Harare Autorin Dangarembga in Simbabwe auf Bewährung verurteilt
Nach vielen Monaten Verhandlungen steht fest: Die Autorin Tsitsi Dangarembga muss in ihrer Heimat Simbabwe nicht ins Gefängnis - vorerst zumindest. Die literarische Welt ist dennoch geschockt.
Die Autorin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga wird aus politischen Gründen in Simbabwe drangsaliert.
Kassel documenta: Freiheit der Künstlerischen Leitung erhalten
Die documenta fifteen ist aus, die Debatten gehen weiter. Das documenta-Forum warnt nun vor Einschränkungen für die Künstlerische Leitung der Weltkunstschau.
Teilnehmer der documenta fifteen haben sich bei der Schließung zu einem Gruppenfoto versammelt.
Los Angeles Leslie Grace zeigt Clips von «Batgirl»-Dreharbeiten
Der bereits fertig gestellte «Batgirl»-Film wurde im August ohne Angabe von Gründen vom Studio zurückgezogen. Jetzt zeigt die Hauptdarstellerin Bilder vom Dreh.
Leslie Grace beim Los Angeles Latino International Film Festival.
Berlin Auschwitz-Komitee: documenta steht vor «Scherbenhaufen»
Die documenta startete begleitet von Antisemitismus-Vorwürfen - und endet mit einem vernichtenden Fazit des Auschwitz-Komitees: Die Rede ist von einem Rückzug «hinter die Mauern der eigenen Arroganz».
Nach 100 Tagen endet an diesem Sonntag die documenta fifteen - eine der bedeutsamsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst.
Hamburg/Wiesbaden Brief von 1859 für 180.000 Euro versteigert
Die Briefmarkensammlung von Ex-Tengelmann-Chef Erivan Haub hat einige Schätze zu bieten: Bei einer Auktion in Wiesbaden wurde nun ein über 160 Jahre alter Brief für eine rekordverdächtige Summe ersteigert.
Das Startgebot für den Brief, der mit der größten bekannten Anzahl von 9-Schilling-Briefmarken aus dem Jahr 1859 versehen ist, lag bei ...
Kassel documenta: Kunst im Schatten von Antisemitismus-Vorwürfen
An diesem Sonntag endet nach 100 Tagen die documenta fifteen in Kassel. Beherrschendes Thema waren allerdings die Antisemitismus-Vorwürfe. Was bedeutet das für die Zukunft der Weltkunstschau?
Die Kunstausstellung documenta fifteen läuft noch bis zum 25. September.
London Historische Romane als Spezialität: Hilary Mantel ist tot
Die vielfach ausgezeichnete, britische Autorin Hilary Mantel ist mit historischen Romanen weltberühmt geworden. Nun ist sie gestorben.
Die britische Booker-Preisträgerin Hilary Mantel ist gestorben.
Berlin Opernsaison vor Höhepunkt - Thielemann im Barenboim-«Ring»
Wagners «Ring» ist eine Herausforderung. Die Berliner Staatsoper Unter den Linden stemmt nun gleich alle vier Premieren in einer Woche.
Christian Thielemann, Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle, während einer Pressekonferenz in der Semperoper Dresden.
Los Angeles Drei deutsche Filme holen Studenten-Oscars
Drei Filme von Hochschulen aus Deutschland werden mit einem Studenten-Oscar gekrönt. Die Preisvergabe im Oktober in Los Angeles bleibt aber spannend: Denn noch ist offen, wer Gold, Silber und Bronze holt.
In der Kurzfilm-Sparte «Narrative» wurde Regisseur W. Reinhart (Hochschule für Fernsehen und Film München) mit seinem Film «Eigenheim» ...
Mainz Der Lesewinter naht: Eskapismus in seiner schönsten Form
Mit Sorge blicken Verlage und Buchhandlungen auf die Geschäfte in diesem Jahr. Die Frankfurter Buchmesse soll zum Lichtblick werden. Die Mainzer Verlegerin und Börsenvereinschefin Karin Schmidt-Friderichs regt zu gemeinsamen Vorlese-Abenden an.
Eine Frau sortiert Bücher in die Regale einer Buchhandlung ein.
Frankfurt/Main Fatma Aydemir und Eckhart Nickel unter Buchpreis-Finalisten
Drei Frauen, zwei Männer und eine nicht-binäre Person stehen in der Endrunde für den Deutschen Buchpreis. Eine Einladung, den eigenen Blick auf die Welt neu zu justieren, findet die Jury.
Die Cover der sechs Bücher der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2022: Fatma Aydemir («Dschinns», l-r), Kristine Bilkau («Nebenan»), ...
Lübeck Thomas-Mann-Preis 2022 für Jonathan Franzen
Der amerikanische Schriftsteller Jonathan Franzen wird oft in einem Atemzug mit Thomas Mann genannt. Jetzt hat Franzen für sein Gesamtwerk den Thomas-Mann-Preis erhalten.
Der US-amerikanische Schriftsteller Jonathan Franzen während einer Lesung im Theater Lübeck aus seinem Roman "Crossroads".
Köln Fritz Pleitgen gestorben - Journalist und WDR-Intendant
Pleitgen ist den Älteren noch als Korrespondent in Moskau und Washington in Erinnerung. Später stand er zwölf Jahre an der Spitze des größten ARD-Senders. Jetzt ist der angesehene Journalist gestorben.
Der Journalist Fritz Pleitgen ist mit 84 Jahren gestorben.
Toronto Deutsche Mystery-Serie «1899» feiert in Toronto Weltpremiere
Das Duo, das hinter dem Netflix-Erfolg «Dark» steht, präsentiert auf dem TIFF in Kanada eine neue Serie. In «1899» geht es diesmal um mysteriöse Geschehnisse auf dem Meer.
Andreas Pietschmann spielt Eryk Larsen in der Netflix-Serie «1899».
Kassel/Berlin Konflikt um documenta: Umstrittene Arbeiten bleiben
Die kriselnde documenta kommt nicht aus den Schlagzeilen. Ein Expertengremium will die Vorführung eines Films stoppen. Auch vom Zentralrat der Juden kommt Kritik. Die künstlerische Leitung sieht das anders.
Die documenta steht weiterhin in der Kritik.
Los Angeles Emmy-Verleihung: Ein Fernsehjahr voll echter Stoffe
Der Kampf um ein Medienimperium, der Alltag an einer Problemschule und die Sonderwünsche von Superreichen im Luxusurlaub: Die Emmy-Awards blicken in diesem Jahr in alle Winkel unserer Gesellschaft.
Die Emmys sind die  wichtigsten TV-Auszeichnungen der Welt.
London «Ticket ins Paradies»: Mit George Clooney und Julia Roberts
George Clooney und Julia Roberts spielen geschiedene Eltern, die sich zusammentun, um die Hochzeit ihrer Tochter auf Bali zu verhindern. Dabei knistert es.
Georgia (Julia Roberts) und David (George Clooney) wollen die Hochzeit ihrer Tochter verhindern.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen