Tokio Halfpipe-Weltmeister Kyle Smaine stirbt bei Lawinenunglück
Der Halfpipe-Weltmeister Kyle Smaine ist bei einem Lawinenunglück in Japan ums Leben gekommen. Wie US-Medien unter Berufung auf seine Familie berichteten, wurden der 31-Jährige und ein weiterer Mann in der zentraljapanischen Präfektur Nagano von einem Such- und Rettungsteam ohne Lebenszeichen gefunden.
Kyle Smaine kam bei einem tragischen Unfall ums Leben.
Oberstdorf Ex-Europameister Schramm kritisiert Eiskunstlauf-Entwicklung
Der frühere Europameister Norbert Schramm hat die Entwicklung im deutschen und internationalen Eiskunstlauf kritisiert.
Ex-Eiskunstläufer Norbert Schramm kritisiert die Entwicklung des Eiskunstlaufs.
Oberstdorf Eiskunstlauf im Aufwärtstrend - Schotts Rekordsieg
Bei den deutschen Meisterschaften wecken die Eiskunstläufer Hoffnungen für die EM Ende Januar in Espoo. Das Paar Annika Hocke/Robert Kunkel sowie Nicole Schott liebäugeln sogar mit Medaillen.
Sicherte sich ihren siebten nationalen Meistertitel: Nicole Schott.
Oberstdorf Eiskunstlauf-Paar Efimova/Blommaert sagen DM-Start ab
Wegen einer Erkrankung haben die Paarläufer Alisa Efimova und Ruben Blommaert kurzfristig ihren Start bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften in Oberstdorf abgesagt.
Die Paarläufer Alisa Efimova und Ruben Blommaert haben ihren Start bei der deutschen Meisterschaften abgesagt.
München Eiskunstläufer Paul Fentz beendet Karriere
Nach zehn Jahren an der nationalen Spitze hat der Eiskunstläufer Paul Fentz seine Karriere beendet. Dies teilte die Deutsche Eislauf-Union mit.
Beendet seine aktive Eiskunstlauf-Karriere: Paul Fentz.
Innichen Bachsleitner Dritter bei Weltcup in Italien
Der deutsche Skicrosser Niklas Bachsleitner ist beim Jahresabschluss im italienischen Innichen aufs Podest gefahren.
Niklas Bachsleitner (r) wurde Dritter in Italien
Calgary Auch Eis-Sprinterinnen laufen in Calgary deutschen Rekord
Einen Tag nach den Männern haben auch die deutschen Eisschnelllauf-Sprinterinnen einen deutschen Rekord aufgestellt. Katja Franzen, Lea Sophie Scholz und Michelle Uhrig liefen beim Weltcup im kanadischen Calgary im Team-Sprint 1:29,31 Minuten.
Lief beim Teamsprint in Kanada deutschen Rekord: Michelle Uhrig.
Calgary Rijhnen trotz Bestwert ohne Top-Platz bei Weltcup
Langstrecken-Spezialist Felix Rijhnen hat beim Eisschnelllauf-Weltcup im kanadischen Calgary trotz persönlicher Bestleistung über 10.000 Meter einen Spitzenplatz verpasst.
Felix Rijhnen aus Deutschland winkt den Zuschauern.
Cortina d'Ampezzo Hofmeister Zweite in Cortina d'Ampezzo
Snowboarderin Ramona Hofmeister hat nach einem ernüchternden Saisonstart ihr erstes Erfolgserlebnis in diesem Winter gefeiert.
Wurde Zweite in Cortina d'Ampezzo: Ramona Hofmeister.
Martin Nörl
Boardercrosser Martin Nörl kam beim dritten Weltcup-Rennen des Winters das dritte Mal auf das Podest.
Calgary Pechstein beste Deutsche über 5000 Meter - Team mit Rekord
Claudia Pechstein hat beim Weltcup der Eisschnellläufer im kanadischen Calgary einmal mehr für die beste deutsche Platzierung über 5000 Meter gesorgt.
Hendrik Dombek in Aktion.
Cervinia Snowboardcrosser Nörl auch in Cervinia auf dem Podest
Gesamtweltcupsieger Martin Nörl ist auch im zweiten Saisonrennen der Snowboardcrosser auf das Podest gefahren. Der 29-Jährige belegte beim Weltcup im italienischen Cervinia Platz drei.
Snowboardcrosser Martin Nörl (l) in Aktion.
Lausanne Olympisches Bronze-Drama: Maier darf Medaille behalten
Die deutsche Skicrosserin Daniela Maier ist nun offiziell Bronzemedaillengewinnerin. Der monatelange Rechtsstreit ist vorbei. Auch Maiers Schweizer Olympia-Konkurrentin jubelt.
Behält ihre Olympia-Medaille: Daniela Maier jubelt über ihren dritten Platz.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen