Stuttgart Kerber rutscht in Weltrangliste auf Rang sieben ab

Angelique Kerber ist in der Tennis-Weltrangliste auf Platz sieben abgerutscht.

Wie aus veröffentlichten Ranking hervorgeht, fiel die 31-jährige Kielerin einen Platz zurück. Schlechter stand Kerber zuletzt vor ihrem Wimbledonsieg im vergangenen Sommer da, als Nummer zwei war sie mit ihrem neuen Trainer Rainer Schüttler in die Saison 2019 gestartet.

Die Bad Oldesloerin Julia Görges verbesserte sich um einen Platz und kletterte auf Rang 15. Weltranglisten-Erste bleibt die japanische Australian-Open-Gewinnerin Naomi Osaka.

Bei den Herren wird der Hamburger Alexander Zverev weiterhin als Dritter geführt. Vor ihm sind nur der Führende Novak Djokovic aus Serbien und der Spanier Rafael Nadal platziert.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen