Altenberg Altenberg kein Bundesstützpunkt mehr
Der traditionsreiche Biathlon-Standort Altenberg hat für den laufenden Olympia-Zyklus den Status als Bundesstützpunkt nicht erhalten.
Der Standort Altenberg verliert für die nächsten vier Jahre den Status als Biathlon-Bundesstützpunkt
Dortmund Groetzki wieder im Kader der Handball-Nationalmannschaft
Bundestrainer Alfred Gislason hat das Aufgebot der deutschen Handball-Männer für die Länderspiele am 13. Oktober in Mannheim gegen Schweden sowie am 15. Oktober in Spanien bekannt gegeben.
Erstmals seit Januar 2021 steht Rechtsaußen Patrick Groetzki wieder im DHB-Kader.
Singapur Red Bull und Aston Martin gaben mehr aus als erlaubt war
Red Bull soll neben einem weiteren Team einem Medienbericht zufolge in der vergangenen Formel-1-Saison die vorgeschriebene Kostengrenzen überschritten haben.
Der Niederländer Max Verstappen steuert den Red-Bull-Boliden auf der Rennstrecke.
Düsseldorf/Belek DEB kündigt Bewerbung um WM-Ausrichtung 2027 an
Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat auf dem Halbjahres-Kongress des Weltverbandes IIHF  im türkischen Belek offiziell die Bewerbung um die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2027 bekannt gegeben.
Der Präsident des Deutschen Eishockey Bunds (DEB): Peter Merten.
Teheran Ehemaliger iranischer Nationalspieler Mahini festgenommen
Im Iran ist nach übereinstimmenden Medienberichten der ehemalige Fußball-Nationalspieler Hossein Mahini im Zusammenhang mit den Protesten nach dem Tod einer jungen Frau festgenommen worden.
Im Iran und auf der ganzen Welt gab es Proteste nach dem Tod von Mahsa Amini.
Rendsburg Trotz Corona-Fällen: Deutschland-Achter startet in Rendsburg
Trotz zahlreicher Corona-Fälle wird der Deutschland-Achter zum traditionellen Abschluss der Ruder-Saison am Sonntag auf dem Nord-Ostsee-Kanal in Rendsburg an den Start gehen.
Der Bundestrainer der deutschen Ruderer: Uwe Bender.
Singapur Sky verlängert Vertrag: Kein Formel-1-Rennen im Free-TV
Erneut gewinnt Sky das Wettbieten um die TV-Rechte der Formel 1. Für den Bezahlsender ist das ein Erfolg, der für die Anhänger des Motorsports in Deutschland aber langfristige Folgen hat.
Sky verlängerte seinen Medienrechte-Vertrag mit Formel 1 bis 2027.
Hohenstein-Ernstthal MotoGP-Stars kommen Mitte Juni an den Sachsenring
Die Motorrad-Weltmeisterschaft wird in der Saison 2023 vom 16. bis 18. Juni in Deutschland zu Gast sein. Das vermeldete der Veranstalter ADAC.
Die MotoGP-Stars fahren auch 2023 auf dem Sachsenring.
Chengdu Deutsches Team gewinnt erstes WM-Spiel gegen Kasachstan
Ohne die Topspieler Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska steht dem deutschen Tischtennis-Nationalteam eine schwere WM bevor. Der Auftakt gegen Kasachstan ist aber erfolgreich.
Tischtennis-Bundestrainer Jörg Roßkopf applaudiert am Spielfeldrand.
Singapur Bericht: Hülkenberg Kandidat bei Schumachers Haas-Team
Nico Hülkenberg bleibt im Kampf um den Formel-1-Fahrersitz beim US-Rennstall Haas ein Konkurrent seines deutschen Landsmanns Mick Schumacher.
Hülkenberg war früher Stammpilot in der Formel 1 und absolvierte insgesamt 181 Rennen in der Motorsport-Königsklasse.
Cincinnati NFL-Quarterback Tagovailoa erleidet Kopfverletzung
Die Miami Dolphins waren vor dem Duell mit Super-Bowl-Teilnehmer Cincinnati Bengals ungeschlagen. Dass es am Ende die erste Pleite der Saison gab, war schon vor der Halbzeit nur noch Nebensache.
Quarterback Tua Tagovailoa wird auf einer Trage vom Feld gebracht.
Paoli: «Sportfunktionäre wollen keine Nestbeschmutzer»
Berlin (dpa) Letizia Paoli, die Vorsitzende der Evaluierungskommission zu den Doping-Machenschaften an der Freiburger Universität, vermisst den generellen Aufklärungswillen von Hochschulen und Sportverbänden.
Letizia Paoli ist die Vorsitzende der Evaluierungskommission zu den Doping-Machenschaften an der Freiburger Universität.
Düsseldorf Rhein-Neckar Löwen sind Spitzenreiter
Die Rhein-Neckar Löwen haben sich an die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga geworfen. Die Mannheimer feierten mit dem 27:26 (13:11) beim Bergischen HC den sechsten Sieg im sechsten Spiel.
Trainer Sebastian Hinze (r) und seine Handballer der Rhein-Neckar Löwen sind in dieser Bundesligasaison noch ungeschlagen.
Volleyballerinnen verlieren gegen Serbien
Lodz (dpa) Die deutschen Volleyballerinnen haben trotz einer starken Leistung ihre erste Niederlage bei der WM in den Niederlanden und Polen kassiert. Das Team von Bundestrainer Vital Heynen musste sich in Lodz den Titelverteidigerinnen aus Serbien mit 0:3 (23:25, 22:25, 23:25) geschlagen geben.
Die Serbin Jovana Stevanovic (r) setzt sich gegen den deutschen Block durch.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen