Berlin Weltweite Klimakundgebungen in mehr als 1650 Städten geplant

Weltweit sind heute in mehr als 1650 Städten Klimakundgebungen geplant. In Deutschland sind knapp 200 Proteste nach dem Vorbild der schwedischen Schülerin Greta Thunberg geplant. Das geht aus einer Liste des Netzwerks #FridaysForFuture hervor.

In mehr als 100 Staaten weltweit werden Demonstrationen erwartet. Die Organisatoren von #FridaysForFuture wollen so umfassende weltweite Schulstreiks fürs Klima auf die Beine stellen wie noch nie zuvor. Deshalb haben sie einen «Global Strike For Future» ausgerufen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen