Kordel Viele weitere Waffen bei mutmaßlichem Reichsbürger entdeckt

Auch am zweiten Tag der Razzia bei einem Waffenhändler und mutmaßlichen Reichsbürger in Kordel bei Trier sind etliche Waffen gefunden worden. Bei der Durchsuchung von Wohnräumen und Lagerstätten seien insgesamt mehrere hundert Waffen und Waffenteile,

Munition, Pyrotechnik und Schwarzpulver beschlagnahmt worden, sagte der Sprecher der Kreisverwaltung Trier-Saarburg, Thomas Müller. Die Polizei begleitete die Durchsuchung an vier Objekten mit teils «chaotischer Wohnsituation» erneut mit einem größeren Aufgebot. Der Mann habe sich kooperativ verhalten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen