Reading Grönland im September viel wärmer als üblich
Wer an Grönland denkt, dem kommen Bilder von Gletschern und Eisschollen in den Kopf. Tatsächlich sind die Temperaturen dort im September zum Teil um mehr als acht Grad gestiegen.
Blick auf eisbedeckte Fjorde und Berglandschaften auf Grönland.
Würzburg Schätzung: Rund 20 Billiarden Ameisen besiedeln die Erde
Ameisen verblüffen nicht nur durch ihre enorme Stärke, auch ihre regelrechte Allgegenwärtigkeit ist beeindruckend. Wie viele der Insekten es auf der Erde gibt, hat nun ein Forscherteam geschätzt.
Eine Ameise sitzt auf der Unterseite eines Blattes.
Moskau Weltrekordhalter für längsten Aufenthalt im All gestorben
437 Tage, 17 Stunden und 58 Minuten war er im All - nun ist der russische Kosmonaut Waleri Poljakow tot. Sein Aufenthalt im Weltraum unterscheidet sich in mehr als einem Punkt von vielen anderen.
Der Kosmonaut Waleri Poljakow vor dem Start der Sojus TMB im August 1988.
Berlin Esa-Chef: Europäischer Astronaut soll bald auf den Mond
Für die europäische Raumfahrt ging in diesem Jahr schon einiges schief. Doch der Esa-Generaldirektor gibt sich optimistisch. Und hat den Mond im Blick.
Josef Aschbacher, Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), im dpa-Newsroom.
Hannover Angst vor Krankenhausaufenthalt größer als in Corona-Jahren
Viele Menschen haben Angst davor, im Krankenhaus behandelt werden zu müssen, Frauen mehr als Männer. Liegt das an der Corona-Pandemie?
Eine Krankenpflegerin schiebt ein Krankenbett durch einen Flur: Mehr Frauen als Männer fürchten sich einer Umfrage zufolge vor einem ...
Neu Delhi Indien siedelt wieder Geparden an
Indien möchte auf seinem Gebiet wieder Geparden auswildern. Dafür wurden acht Tiere aus Afrika eingeflogen. Premierminister Narendra Modi hat sie selbst freigelassen.
Vor rund sieben Jahrzehnten sind die letzten in Indien lebenden Geparden gestorben - nun versucht das Land, die Raubkatzen wieder ...
Berlin Studie: Fluglärm beeinflusst manche Vogelarten langfristig
Als der Flughafen Berlin-Tegel noch in Betrieb war, fingen Vögel mit ihrem Morgengesang an als Artgenossen an ruhigeren Orten. Nach der Airport-Schließung Ende 2020 haben Forschende erneut hingehört.
Jahrzehntelanger Fluglärm am Berliner Flughafen Tegel hat nach Einschätzung von Biologen beim Verhalten mancher Vogelarten Spuren ...
Amsterdam EMA empfiehlt dauerhafte Zulassung für mRNA-Impfstoffe
Die mRNA-Impfstoffe gegen das Coronavirus wurden in verschiedenen Versuchen und Studien geprüft. Dabei ist die EMA in wichtigen Aspekten zu einem positiven Ergebnis gekommen.
Die Zulassung der mRna-Impfstoffe gegen Corona von Biontech/Pfizer muss in Zukunft möglicherweise nicht mehr jährlich überprüft und ...
Berlin WWF will im Metaverse gegen Plastikmüll-Krise kämpfen
Immer mehr vor allem junge Leute verbringen ihre Zeit in Spielen und anderen virtuellen Welten. Nun will auch die Umweltschutzorganisation WWF das Metaverse als Aktionsraum nutzen.
Der WWF will mit einer Ausstellung im Metaverse auf die weltweite Plastikmüll-Krise aufmerksam machen.
Boston Ig-Nobelpreise: Verstopfte Skorpione und Enten in Formation
Kuriose Forschung und viel Klamauk: Die Ig-Nobelpreise sind Kult. Wegen der Corona-Pandemie konnte die schrille Gala wieder nur online stattfinden - doch Skurriles gab es trotzdem.
Diesmal ohne Zuschauer: Die IG-Nobelpreise fanden zum dritten Mal in Folge online statt.
Moskau Astronaut Maurer: Russland wird ISS nicht vorzeitig aufgeben
Im Zuge des Ukraine-Kriegs steht auch die Frage nach der Rolle Russlands auf der International Raumstation im Raum. Doch allzu bald werden sich die Kosmonauten nicht verabschieden, glaubt ihr Esa-Kollege.
Astronaut Matthias Maurer im dpa-Interview.
New York DIY-Tattoos? Forscher stellen Pflaster mit Mininadeln vor
Viele Tattoos sind wahre Kunstwerke, an denen ein Fachmann über Stunden oder Tage arbeitet. Doch bei einfachen Tattoos ginge es viel simpler, sagen Forscher. Die Technik erinnert an Kinder-Tattoos.
Erfinder Mark Prausnitz hält ein Tattoo-Pflaster mit Miniatur-Nadeln in die Kamera.
Penryn– Forscher sehen mögliche Risiken durch Straßenlaternen-LEDs
In vielen Ländern wird nach und nach die Straßenbeleuchtung modernisiert. Im Trend liegen energieeffiziente LEDs. Doch dieser Weg birgt auch Risiken.
Eine Straßenlaterne im Frankfurter Stadtteil Bornheim.
Berlin Herzbericht: Negative Folgen des Pandemiejahrs 2020?
Mehr als 300.000 Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurden für das Jahr 2020 gezählt. Der neue Herzbericht mahnt den Rückgang wichtiger Operationen an.
Der neuste Bericht der deutschen Herzstiftung beschäftigt sich mit dem Pandemiejahr 2020.
Berlin Sterilisation bei Männern - keine leichte Entscheidung
Meist kommt die Überlegung Ende 30, Anfang 40, nach abgeschlossener Familienplanung: Wie soll es weitergehen mit der Verhütung? Manch ein Mann überlegt dann, ob eine Sterilisation das Richtige sein könnte.
Urologe Marc Armbruster in seiner Praxis.
Kopenhagen/Tel Aviv 17 Millionen Menschen in Europa mit Long-Covid-Symptomen
«Mehr Analysen, mehr Investitionen, mehr Unterstützung und mehr Solidarität mit den Betroffenen», fordert die Weltgesundheitsorganisation angesichts einer Untersuchung zur Pandemie.
Ein Long-Covid-Patient beim Atemtraining in  einer Reha-Klinik für Post-Covid Erkrankte.
Berlin Corona-Pille: Für wen Paxlovid im Herbst Sinn hat
Oh Schreck, ein positiver Corona-Test. Wer als älterer oder vorerkrankter Mensch in diese Situation kommt, sollte wissen: Ein Medikament ist verfügbar, das das Virus an der weiteren Vermehrung hindern kann.
Die frühzeitige Einnahme von Paxlovid-Tabletten kann bei einer Corona-Infektion helfen.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen