Berlin RKI: Viele Klinikeinweisungen wegen Atemwegsinfektionen
Werte so hoch wie sonst bei schweren Grippewellen: Viele Menschen haben mit Atemwegserkrankungen zu kämpfen, manche müssen ins Krankenhaus. Bei Corona bleibt eine klare Trendumkehr aber erst einmal aus.
Experten des Robert Koch-Instituts (RKI) schätzen die Verbreitung von akuten Atemwegsinfektionen in der Bevölkerung als außergewöhnlich ...
Hamburg Gericht gibt Drosten in zentralem Punkt Recht
Gezielte Täuschung der Öffentlichkeit in Sachen Corona? Das darf der Hamburger Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger dem Berliner Virologen Christian Drosten auch weiterhin nicht vorwerfen.
Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité Berlin, äußert sich im Januar in der Bundespressekonferenz zur ...
Washington Vor 50 Jahren stand der letzte Mann auf dem Mond
Zwölf Menschen haben bislang den Mond betreten, der letzte mit der «Apollo 17»-Mission. Ein halbes Jahrhundert später werden die Pläne zur Rückkehr nun immer konkreter.
Der US-Astronaut Eugene Cernan steht auf dem Mond (1972), im Hintergrund die US-Fahne.
Geldern/Berlin Ackerboden ist Boden des Jahres 2023
Er ist Kulturprodukt des sesshaft gewordenen Menschen und Lebensraum für eine Vielzahl von Lebewesen. Doch die Fläche des Ackerbodens in Deutschland nimmt stetig etwa durch Neubau und Straßen ab.
Ein Landwirt pflügt ein abgeerntetes Feld und bereitet es für die Neubestellung vor.
Leipzig- Die Nobelpreise werden überreicht
Am Samstag werden die Nobelpreise verliehen. Der in Leipzig arbeitende Preisträger in der Kategorie Medizin ist aufgeregt. Und macht danach erstmal Urlaub.
Eine Nobelmedaille: Ende der Woche werden in Schweden die Nobelpreise verliehen.
Perth Startschuss für weltgrößtes Radioteleskop
«Square Kilometre Array» gilt als eines der wichtigsten Wissenschaftsprojekte dieses Jahrhunderts. Damit sollen rätselhafte Phänomene im Weltall erforscht werden.
Eine künstlerische Darstellung des «Square Kilometre Array». Nach jahrzehntelangen Planungen und Verhandlungen haben im Outback von ...
Washington Nasa-Mission «Artemis 1» erneut nah am Mond vorbeigeflogen
Nach monatelanger Verschiebungen ist die Mission «Artemis 1» endlich im All. Dort verläuft bisher alles nach Plan.
Recht klein erscheint die Erde im All zwischen der «Orion»-Kapsel der Nasa-Mondmission «Artemis 1» und dem Mond.
Rostock Uni Rostock erforscht Gefahren durch Verkehrsemissionen
Eine internationale Messkampagne zu Untersuchungen der Gesundheitsgefährdung durch Feinstaubemissionen und Luftverschmutzung von Flugzeugturbinen und Schiffsmotoren hat begonnen. Das Vorhaben wird von der EU gefördert.
An einem Teststand in der Forschungshalle der Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik der Universität Rostock kontrolliert der ...
Peking Chinesische Astronauten nach sechs Monaten zurück auf Erde
Sechs Monate haben drei chinesische Astronauten im Weltall verbracht und an einer neuen Raumstation gearbeitet. «Tiangong» ist Teil des ambitionierten Raumfahrt-Programms Chinas.
Astronaut Chen Dong winkt, nachdem er aus der Rückkehrkapsel geborgen wurde.
London Britische Behörde mahnt Wachsamkeit bei Scharlach an
Etliche Todesfälle derzeit bei Kindern in Großbritannien nach Streptokokken-Infektionen: Haben ihre Abwehrkräfte durch die Corona-Kontaktbeschränkungen gelitten?
Ein Schild warnt vor Scharlach in einer  internationalen Vorschule in Berlin. (Symbolbild)
Berlin Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.
Vorbereitung auf einen Corona-Test in Soweto. 
Die Forscher folgern aus den Daten, dass Omikron zuerst in Südafrika das ...
Jamestown Älteste Schildkröte der Welt feiert 190. Geburtstag
Jonathan ist die älteste Schildkröte der Welt. Er hat zwei Weltkriege erlebt und den Bau des ersten Wolkenkratzers. Auf der Insel St. Helena im Südatlantik feiert das Tier nun seinen 190. Geburtstag.
Jonathan im Garten der Gouverneurs-Residenz auf der Insel St. Helena.
Ahrensburg Brandseeschwalbe ist Seevogel des Jahres 2023
Sie war bereits 2015 Seevogel des Jahres. Nun landete die Brandseeschwalbe erneut ganz vorne. Die erneute Ernennung verdeutliche, wie stark diese Vogelart aktuell gefährdet sei, heißt es.
Brandseeschwalben haben ein weißes Gefieder, silbergraue Oberflügel, einen schwarzen Schnabel mit gelber Spitze und einen schwarzen ...
Washington Viele ehrgeizige Missionen ins All geplant
Ansturm auf's All: Die globalen Raumfahrtpläne reichen von neuen Raumstationen bis hin zu Missionen zu Mond, Mars, Venus, Jupiter und zu Asteroiden. Dabei wird die Liste der mitmischenden Länder und kommerziellen Anbieter immer länger.
Das bemannte Raumschiff «Shenzhou 15» auf der Trägerrakete «Langer Marsch 2F» hebt ab. China verfolgt noch weitere ehrgeizige Ziele im All.
Nairobi UNAIDS: Ungleichheiten verhindern das Ende von Aids
Eigentlich wollten die Vereinten Nationen Aids bis 2030 eliminieren. Ungleichheiten und Diskriminierung verhindern das Erreichen dieses Ziels, sagen Experten.
Auf dem Wandgemälde in Nairobi wird auf HIV und AIDS aufmerksam gemacht.
Wilhelmshaven Wattenmeer-Nachbarn vereinbaren mehr Klimaschutz
Die Klimakrise, der Artenschwund und die wachsende Industrialisierung setzen das Wattenmeer unter Druck. Die drei Anrainer vereinbaren bei einer Konferenz, noch mehr für den Schutz des sensiblen Ökosystems zu tun.
Das Watt vor dem Strand von Dangast in Nidersachsten. Am 01.12.2022 endet die 14.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen