Ar-Rayyan Hampelmann-Held aus Down Under: Er wollte Lehrer werden
Was für eine Geschichte! Eingewechselt in der 120. Minute des WM-Playoffs mit nur einem Auftrag: Elfmeter halten. Es klappt, er wird zum Matchwinner und neuen Liebling eines Landes.
Australiens Spieler jubeln nach dem Sieg im Elfmeterschießen.
Ar-Rayyan Letztes WM-Ticket: Costa Rica oder Neuseeland
Neuseeland oder Costa Rica? Wer wird letzter deutscher Gruppengegner bei der WM? Für manche gibt es einen Favoriten. Einen amüsiert das. Und aus Deutschland geht der Blick auch schon nach Katar.
Torwart Keylor Navas soll Costa Rica zur WM führen.
Berlin Umgang mit Homosexuellen: Einige Waliser boykottieren WM
Trotz der ersten WM-Qualifikation seit 1958 werden einige Mitarbeiter des walisischen Fußball-Verbandes nicht zur Weltmeisterschaft in Katar reisen.
Die Fußball-WM findet Ende des Jahres in Katar statt.
Zürich Ecuador behält Platz bei Fußball-WM - Verfahren eingestellt
Die Nationalmannschaft Ecuadors behält ihren Platz bei der Fußball-WM in Katar. Die FIFA stellte das nach einer Beschwerde Chiles eingeleitete Verfahren wegen einer angeblich fehlenden Spielberechtigung des Spielers Byron Castillo ein, wie der Weltverband mitteilte.
Der ecuadorianische Nationalspieler Byron Castillo (M) im Trikot von Barcelona SC Guayaquil in Aktion.
Ar-Rayyan/Katar Australien spielt gegen Peru um WM-Ticket
Dank der Treffer von zwei Bundesliga-Profis hat Australien seine Chance auf eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft Ende des Jahres in Katar gewahrt.
Australische Spieler feiern einen Treffer im Spiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate.
Glasgow Ein Sieg bis zur WM: Ukrainer siegen auch für ihre Soldaten
Die Ukraine ist nur noch einen Erfolg von der Fußball-WM in Katar entfernt. Nach dem 3:1 in Schottland ist das Selbstvertrauen vor dem Finale in Wales groß.
Die Spieler der Ukraine applaudieren den Fans nach dem Spiel.
Glasgow «Wir geben niemals auf»: Die WM-Träume der Ukraine
Es werden vielmehr als nur zwei Fußballspiele. Die Ukraine kann sich mit Siegen gegen Schottland und Wales für die WM qualifizieren.
Die ukrainische Nationalmannschaft um Oleksandr Sintschenko will zur WM.
Paris/Hamburg Neymar will WM-Titel mit Brasilien und adelt Klopp
Nach Champions-League- und Liga-Titeln fehlt PSG-Star Neymar noch der Gewinn des WM-Pokals. Das will er ändern. Begeistert ist der Flügelstürmer von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp.
Will mit Brasilien den WM-Titel: PSG-Superstar Neymar.
Zürich Nach Einspruch: Brasilien gegen Argentinien wird wiederholt
Das Anfang September 2021 nach einem Corona-Eklat abgebrochene WM-Qualifikationsspiel zwischen Brasilien und Argentinien wird definitiv wiederholt.
Argentiniens Lionel Messi und Brasiliens Matheus Cunha kämpfen um den Ball.
Doha WM-Playoffs: Stadion mit deutschem Gruppengegner steht fest
Deutschlands dritter WM-Gruppengegner wird in der Partie zwischen Costa Rica und Neuseeland im Ahmad-bin-Ali-Stadion im katarischen ar-Rayyan am 14. Juni ermittelt.
Deutschlands dritter WM-Gruppengegner wird in der Partie zwischen Costa Rica und Neuseeland im Ahmad-bin-Ali-Stadion am 14. Juni ermittelt.
Dortmund- Ex-Bundesliga-Profi Otto Addo trainiert Ghana bei Fußball-WM
Der frühere Bundesliga-Profi Otto Addo wird als Nationaltrainer Ghanas auch zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Katar fahren.
Der ehemalige Bundesliga-Profi Otto Addo trainiert Ghana für die Weltmeisterschaft in Katar.
Zürich FIFA: Geldstrafen und Zuschauer-Bann für Senegal und Nigeria
Mit hohen Geldstrafen und einem Zuschauer-Bann für den Senegal und Nigeria hat der Fußball-Weltverband FIFA auf die Zwischenfälle bei den WM-Qualifikationsspielen im März reagiert.
Nach dem Aus der nigerianischen Fußball-Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel gegen Ghana ist es zu Ausschreitungen gekommen.
Berlin Neuseeland und Costa Rica am 14. Juni um WM-Ticket
Neuseeland und Costa Rica werden am 14. Juni in einem Playoff-Spiel den letzten deutschen Vorrundengegner bei der WM-Endrunde in Katar ermitteln. Der neuseeländische Fußball-Verband teilte den Termin mit, das Spiel findet in Katars Hauptstadt Doha statt.
Das Logo der WM in Katar steht vor dem Doha Exhibition and Convention Center.
Berlin Ukraine tritt am 1. Juni gegen Schottland an
Die Fußball-Nationalmannschaft der Ukraine bestreitet am 1. Juni ihr wegen des russischen Angriffskrieges verschobenes WM-Qualifikationsspiel in Schottland, teilten der Weltverband FIFA und die Europäische Fußball-Union UEFA mit.
Treten in der WM-Qualifikation am 1. Juni gegen Schottland an: Die ukrainischen Spieler bei einer Trainingseinheit.
Berlin Internationale Pressestimmen zur WM-Auslosung
Die Gruppen für die Fußball-Weltmeisterschaft vom 21. November bis 18. Dezember in Katar sind ausgelost. Dazu schreibt die internationale Presse:
Deutschland trifft bei der WM in der Gruppe E auf Spanien, den Gewinner des Playoffs 2 und Japan.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen