Browserpush
2  

Karlsruhe KSC II mit Köpfchen zum Sieg

Nach zuletzt nur einem Punkt in drei Spielen ist der Regionalliga-Mannschaft des Karlsruher SC endlich wieder ein Sieg gelungen. Gegen die Stuttgarter Kickers setzten sich die Badener im heimischen Wildparkstadion verdient mit 2:0 (1:0) durch.

Simon Zoller hatte den KSC bereits nach 23 Minuten in Front gebracht. Nach einer Flanke von Ole Schröder war Stürmer mit dem Kopf zur Stelle. Zehn Minuten vor dem Abpfiff stellte dann Stefan Müller den Endstand her (80. Minute). Nach einem Eckball wirkte sein Kopfball zwar etwas verunglückt, doch zur allgemeinen Überraschung rollte das Leder doch über die Torlinie.

Nach 26 Spielen hat der KSC nun 24 Punkte auf dem Konto und rangiert auf dem 13. Tabellenplatz.

KSC: Nicht, Stadler, Müller, Konrad, Schiek, Blum, Schröder, Cuntz (84. Heinrich), Toch (89. Knorn), Englert, Zoller (54. Nguyen).

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen