Browserpush
 

Karlsruhe KSC II weiter sieglos

Die zweite Mannschaft des Karlsruher SC kann scheinbar nicht mehr gewinnen. Auch mit reichlich Unterstützung aus der Profiabteilung - Massimilian Porcello, Timo Staffeldt, Christopher Reinhardt und Martin Stoll halfen aus - kamen die Badener nicht über ein 0:0 gegen die Stuttgarter Kickers hinaus.

Einziger, negativer, Höhepunkt der Partie war die gelb-rote Karte, die Stoll in der 63. Minute wegen wiederholtem Foulspiel von Schiedsrichter Christian Dingert gezeigt bekam. Fünf Minuten zuvor hatte sich bereits der Stuttgarter Sokol Kacani mit gelb-rot verabschiedet.

Bereits zuvor konnten beide Mannschaften vor rund 1.150 Zuschauern auf Platz zwei des Wildparkstadions ihre wenigen Torchancen in der umkämpften Partie nicht nutzen. So blibt am Ende ein Remis, das bei den Karlsruhern zumindest auf die kommenden Spiele hoffen lässt.

Die Mannschaft von Trainer Rainer Krieg blieb mit diesem Unentschieden auch im siebten Spiel weiter ohne Sieg. Mit zwei Toren und zwei Punkten zieren die Blau-Weißen weiterhin das Tabellenende der Regionalliga Süd. Am kommenden Freitag, 14. September, treten die Krieg-Schützlinge um 19.30 Uhr beim zwei Plätze besser platzierten SV Elversberg an.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen