Al-Rajjan Moukoko würde «wirklich gerne in Dortmund bleiben»
Die Fans von Borussia Dortmund dürfen mehr denn je auf eine Vertragsverlängerung des 18 Jahre alten Fußball-Nationalspielers Youssoufa Moukoko hoffen.
Nationalspieler Youssoufa Moukoko nimmt an einer Pressekonferenz teil.
Bochum Lob für Bochums Letsch: «Passt gut zur Club-Philosophie»
Sport-Geschäftsführer Patrick Fabian schöpft dank des neuen Trainers Thomas Letsch neuen Mut im Abstiegskampf des VfL Bochum.
Bochums Trainer Thomas Letsch gestikuliert an der Seitenlinie.
Singapur BVB gewinnt ersten Test auf Asien-Tour: 7:2 in Singapur
Borussia Dortmund hat das erste Testspiel während der Asien-Tour mühelos gewonnen. Auch ohne zahlreiche WM-Teilnehmer und verletzte Profis setzte sich der Fußball-Bundesligist mit 7:2 (3:0) bei den Lion City Sailors in Singapur durch. Auffälligster Spieler vor 6000 Zuschauern war Donyell Malen.
Donyell Malen (r) war der beste Borusse beim Test in Singapur.
Freiburg SC Freiburg verlängert mit «Anker und Taktgeber» Höfler
Der SC Freiburg hat den Vertrag mit Nicolas Höfler (32) verlängert. Über die Inhalte des neuen Kontrakts machte der Fußball-Bundesligist in seiner Mitteilung keine Angaben.
Verlängerte seinen Vertrag beim SC Freiburg: Nicolas Höfler.
München WM-Sorgen für Bayern-Stars: Verletzte, Fehlschüsse, Frust
Die Stars des FC Bayern erleben eine ganz bittere WM. Die DFB-Truppe um Kapitän Neuer muss ein Start-Debakel hinnehmen, Hernández ist wie Mané schwer verletzt. Es droht ein bitterer Trip.
Die Sorgen von Bayern-Trainer Julian Nagelsmann könnten größer werden.
Singapur Watzke zu Transferplänen: «Eigentlich genug Offensivspieler»
Vereinschef Hans-Joachim Watzke sieht trotz der bisher durchwachsenen Bundesliga-Bilanz von Borussia Dortmund keinen dringenden Bedarf, die Offensive in der Winterpause zu verstärken.
BVB-Boss Hans Joachim Watzke: «Eigentlich haben wir genug Offensivspieler.»
München Hernández: Bestürzung in Frankreich und beim FC Bayern
Für Weltmeister Frankreich ist es der sechste Verletzte rund um die WM, für den FC Bayern München der vierte: Der Kreuzbandriss von Lucas Hernández ist für beide Lager ein Schock.
Muss vorzeitig aus Doha abreisen und wird seine Reha in München absolvieren: Frankreichs Lucas Hernandez.
Leipzig Laimer schließt Verbleib in Leipzig nicht aus
Österreichs Fußball-Nationalspieler Konrad Laimer schließt einen Verbleib beim Pokalsieger RB Leipzig nicht aus. Zwar war er sich im vergangenen Sommer bereits mit dem deutschen Rekordmeister FC Bayern über einen Wechsel einig, doch die Sachsen legten ihr Veto wegen des noch laufenden Vertrages ein.
Leipzigs Konrad Laimer trainiert nach einer Verletzung wieder mit seiner Mannschaft.
Berlin Windhorst findet Käufer für Anteile an Hertha BSC
Unternehmer Lars Windhorst hat einen Käufer für seine Anteile am Fußball-Bundesligisten Hertha BSC gefunden. «Wir sind fündig geworden. Wir sind positiv überrascht, dass es so schnell gegangen ist», sagte der 46-Jährige auf dem Wirtschaftsgipfel der «Süddeutschen Zeitung» in Berlin.
Unternehmer Lars Windhorst hat schneller als erwartet einen Abnehmer für seine Hertha-Anteile gefunden.
Köln Ende der DFB-Kooperation: Köln «stolz» auf Rewe-Entscheidung
Der 1. FC Köln unterstützt die Entscheidung des Handelsriesen Rewe, wegen des FIFA-Verbots der «One-Love»-Armbinde ab sofort die Kooperation mit dem Deutschen Fußball-Bund zu beenden.
Auf einer Eckfahne im Kölner Stadion ist das Logo des 1. FC Köln zu sehen.
Rozvadov Kruse wird Zweiter bei deutscher Poker-Meisterschaft
Fast wäre Max Kruse zum ersten Mal deutscher Meister geworden - aber nicht im Fußball. Der Profi des VfL Wolfsburg musste sich im Finale um die deutsche Poker-Meisterschaft erst im Heads Up geschlagen geben und verpasste seinen zweiten Turniersieg innerhalb kurzer Zeit beim Pokern knapp.
Erfolgreich am Pokertisch: Wolfsburg-Profi Max Kruse.
Stuttgart Mislintat-Zukunft: VfB-Fans unterzeichnen Online-Petition
Fast 12.000 Fans des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart sprechen sich für eine Vertragsverlängerung von Sportdirektor Sven Mislintat aus. Die in einer Online-Petition gesammelten Unterschriften sollen an diesem Donnerstag an den Vorstandsvorsitzenden Alexander Wehrle übergeben werden.
Der Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart: Sven Mislintat.
Köln Köln-Boss Keller will Hector nicht unter Druck setzen
Geschäftsführer Christian Keller vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln will Ex-Nationalspieler Jonas Hector bei der Frage nach seiner Zukunft nicht unter Druck setzen.
Hat in Köln noch einen Vertrag bis zum Saisonende: FC-Kapitän Jonas Hector.
Dortmund Kehl zum Reus-Vertrag: Wie vereinbart zusammensetzen
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund will sich «wie vereinbart» mit Kapitän Marco Reus zu Vertragsgesprächen zusammensetzen. Dann soll «in Ruhe sehr vertrauensvoll über die Zukunft» gesprochen werden.
Würde seine Karriere gerne beim BVB beenden: Marco Reus.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen