Kapitän Peter Gulacsi trug den Pokal zu den Anhängern in der ersten Reihe. Anschließend sangen die RB-Profis und die Fans gemeinsam zum Queen-Klasssiker «We are the Champions».

Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco hatte sich nach der schlechtesten Hinrunde der Clubhistorie im Saisonendspurt der Fußball-Bundesliga noch für die Champions League qualifiziert. RB holte am Samstagabend im Berliner Olympiastadion mit dem Sieg im Elfmeterschießen gegen den SC Freiburg den ersten großen Titel.