«Ich bin stolz, Kapitän dieses tollen Teams und dieses großartigen Clubs zu sein», schrieb Gündogan in den sozialen Netzwerken. Dass er nach einigen Aushilfseinsätzen als Spielführer nun offiziell die Rolle für die neue Saison übernehmen dürfe, sei «wirklich eine große Ehre». Er wolle alles dafür geben, für eine erfolgreiche Spielzeit zu sorgen.

Gündogan war zuletzt schon Stellvertreter von Fernandinho. Neuer Vize-Kapitän der Cityzens ist der belgische Mittelfeldstar Kevin De Bruyne. Gündogan spielt seit 2016 für Man City. Sein Vertrag läuft am Ende dieser Saison aus. Zuletzt hatte es deswegen sogar Spekulationen gegeben, dass Gündogan den Club von Trainer Pep Guardiola noch in diesem Sommer verlassen könnte.