London Nach Medizincheck: Higuain wechselt zum FC Chelsea

Der argentinische Fußball-Nationalspieler Gonzalo Higuain wechselt zum englischen Pokalsieger FC Chelsea, teilte der Londoner Verein via Twitter mit.

Zuvor hatte der 31-Jährige bei den Blues den Medizincheck absolviert. Der Stürmer, der in dieser Spielzeit vom italienischen Serienmeister Juventus Turin an den AC Mailand ausgeliehen war, hatte zuvor die Freigabe bekommen.

Bei Chelsea trifft Higuain auf seinen ehemaligen Trainer Maurizio Sarri. Unter dem Italiener spielte er in der Saison 2015/16 für den SSC Neapel und stellte mit 36 Treffern in 35 Spielen den Torrekord der italienischen Serie A ein.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen