Stuttgart Unfälle und gesperrte Straßen wegen Glätte und Schnee

Schnee und glatte Straßen haben Autofahrern am Donnerstagmorgen im Südwesten das Leben schwer gemacht. Es kam zu vielen Unfällen. In einigen Regionen musste die Polizei mehrere Dutzend Einsätze zur gleichen Zeit bearbeiten.

Die winterlichen Verhältnisse in weiten Teilen Baden-Württembergs haben für einige Unfälle gesorgt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, rutschte ein Lastwagen am Donnerstagmorgen auf der B33 in den Graben. Verletzt wurde dabei niemand. In Pforzheim gab die Polizei eine Warnmeldung heraus, einige Straßen mussten gesperrt werden, weil Bäume unter der Schneelast zusammenbrachen. Auch in weiteren Gebieten kam es zu Unfällen, dabei wurde bislang eine Person leicht verletzt. 

Eine von einem Lastwagen herabstürzende Eisplatte zerstörte die Windschutzscheibe eines Autos bei Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall). Der 24-jährige Autofahrer kam nach Angaben der Polizei mit dem Schrecken davon. Der Lastwagen war am Mittwochabend dem Auto des jungen Mannes entgegengekommen. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter. Die Polizei schließt nicht aus, dass er den Unfall nicht bemerkt hat. 

Zahlreiche Unfälle auf winterlichen Straßen passierten auch in den Landkreisen Reutlingen, Esslingen, Tübingen und im Zollernalbkreis. Zeitweise seien hier mehrere Dutzend Einsätze gleichzeitig zu bewältigen gewesen, berichtete ein Polizeisprecher. In den vier Landkreisen ereigneten sich in der Zeit zwischen sechs und neun Uhr rund 40 witterungsbedingte Verkehrsunfälle mit einem vorläufigen Gesamtschaden in Höhe von schätzungsweise 120 000 Euro. Auch für Streifenfahrzeuge sei vereinzelt ohne Schneeketten kein Durchkommen mehr möglich gewesen. 

Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor glatten Straßen. Während der Donnerstag im Norden und Nordosten mit Regen oder Schnee startet, soll sich dort am Nachmittag sogar vereinzelt die Sonne durch die Wolkendecke kämpfen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen