Leonberg Stau nach Tunnelstörung in Leonberg

Wegen einer technischen Störung im Leonberger Engelbergtunnel hat sich am Donnerstag ein Unfall im Berufsverkehr ereignet. Der Unfall hat nach Angaben der Polizei für kilometerlange Staus in beide Fahrtrichtungen gesorgt. Demnach führte eine Störung an der Brandmeldeanlage dazu, dass Ampeln beider Tunnelröhren auf Rot schalteten und sich die Schranken schlossen. Daraufhin sei ein Lasterfahrer Richtung Würzburg gegen eine geschlossene Schranke gefahren, die er zu spät erkannt habe. Nach der Überprüfung der Technik sei der Tunnel drei Stunden später wieder freigegeben worden. Bis dahin habe sich der Verkehr in beide Richtungen auf einer Länge von etwa zehn Kilometern gestaut.

© dpa-infocom, dpa:210408-99-127101/2

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen