Schwarz-Rot-Gelb wäre die einzige Möglichkeit für CDU-Fraktionschef Guido Wolf gewesen, nach der Landtagswahl vom Sonntag Regierungschef zu werden. Allerdings hat auch die FDP solchen Gedankenspielen eine Absage erteilt. Die Liberalen wollen sich an keiner Koalition mit der SPD beteiligen. Damit stehen die Zeichen in Baden-Württemberg auf Grün-Schwarz.