Freiburg Familienministerin Barley erhält Narrenpreis in Freiburg

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) erhält heute in Freiburg den diesjährigen Narrenpreis der Breisgauer Narrenzunft. Die Politikerin werde für ihren Humor und ihre Spontaneität gewürdigt, sagte ein Sprecher der Zunft.

Barley hatte sich bei einem Freiburg-Besuch im Juli bereit erklärt, den Narrenpreis entgegenzunehmen. Nach der Niederlage der SPD bei der Bundestagswahl im September ist die Ministerin, so wie ihre Kabinettskollegen, bis zur Bildung einer neuen Regierung geschäftsführend im Amt. Der Freiburger Narrenpreis wird seit 1987 an Prominente aus Politik und Sport vergeben. Mit der Preisverleihung am 11.11. in Freiburg wird die närrische Saison eingeläutet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen