Walldürn Auto kommt von Bundesstraße ab: Fahrer stirbt in Klinik

Ein 18-Jähriger ist nach einem Unfall im Neckar-Odenwald-Kreis in der Nacht zum Mittwoch im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Auto in einer Kurve der Bundesstraße 47 nahe Walldürn wohl zu schnell unterwegs und von der regennassen Fahrbahn abgekommen.

Der Wagen prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum, der Fahrer wurde eingeklemmt und am Kopf verletzt. Retter befreiten den 18-Jährigen und brachten ihn in eine Klinik, wo er kurze Zeit später an seinen schweren Verletzungen starb.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen