Stuttgart Kunstmuseum Stuttgart als «Museum des Jahres 2021» gewürdigt
Als gläserner Würfel dominiert das Kunstmuseum den zentralen Schlossplatz in Stuttgart. Nun trägt es als erstes Museum der Landeshauptstadt einen bundesweit renommierten Titel. Auch die Besucher sollen davon etwas haben.
Das Kunstmuseum Stuttgart in der Innenstadt.
Meersburg/Konstanz Friedenskette am Bodensee gescheitert
Eine geplante Friedenskette am Bodensee ist am Sonntag gescheitert. Sie sollte sich von Meersburg über die Städte Überlingen, Bodmann und Ludwigshafen nach Konstanz ziehen. Nach Auskunft des Organisators kamen zwar viele Menschen zusammen, um für Frieden in der Ukraine zu demonstrieren. Eine Kette habe jedoch nicht geklappt, sagte Mitorganisator Gerry Mayr. Genaue Zahlen nannte er nicht. Zu einem Friedensgottesdienst versammelten sich in Konstanz einige Dutzend Menschen.
Nach einem Gottesdienst läuft ein Teil einer geplanten Friedenskette durch eine Straße.
Ludwigsburg Schwerster Kürbis Deutschlands wiegt 796 Kilogramm
Der schwerste Kürbis kommt in diesem Jahr aus Bayern. Die Züchter David und Jakob Frommelt aus Erkheim haben am Sonntag das Kürbiswiegen im Blühenden Barock in Ludwigsburg gewonnen. Ihr Kürbis der Sorte «Atlantic Giant» wog genau 796 Kilogramm.
Pforzheim Grüne Jugend: gegen eigene Landesregierung auf die Straße
Die Grüne Jugend hat am Sonntag in Pforzheim gegen die Asylpolitik der grün-schwarzen Landesregierung protestiert. Rund 80 Menschen versammelten sich nach Auskunft der Co-Landesvorsitzenden Sarah Heim bei Regen vor der Abschiebehaftanstalt in Pforzheim.
Ein Banner der Grünen Jugend wird von Teilnehmern vom Bundeskongress der Grünen Jugend gehalten.
Berlin Serdar zurück in der Startelf: Zwei Wechsel bei Hoffenheim
Trainer Sandro Schwarz setzt im Heimspiel von Hertha BSC gegen die TSG 1899 Hoffenheim wie zu erwarten war auch auf Suat Serdar. Der 25-Jährige hatte beim 1:1 des Berliner Fußball-Bundesligisten gegen den FSV Mainz 05 vor der Länderspielpause wegen eines Infekts gefehlt. 
Herthas Suat Serdar in Aktion.
Stuttgart «Das ist harte Arbeit»: Kretschmann auf dem Weg in USA
Politiker-Reisen haben wenig mit Urlaub zu tun, sondern bedeuten Programm von sehr früh bis sehr spät. Reden halten und Hände drücken. Ministerpräsident Kretschmann reist nun zum ersten Mal seit mehreren Jahren wieder ins ferne Ausland. Der Zeitpunkt könnte besser sein.
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Grüne), Ministerpräsident, steht auf dem Flughafen in Stuttgart.
Sandhausen Viele Ausfälle: Kabaca will vorerst nicht nachlegen
Trotz der zahlreichen verletzungsbedingten Ausfälle beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen schließt der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca weitere Transfers vorerst aus. «Wir planen - Stand jetzt - keine Neuzugänge», sagte er nach dem siebten sieglosen Spiel nacheinander über mögliche Verpflichtungen vertragsloser Profis. Der SVS hatte am Samstag beim 1:1 (0:1) bei der SpVgg Greuther Fürth auf insgesamt fünf Spieler verzichten müssen. Kapitän Dennis Diekmeier und Kemal Ademi meldeten sich nach auskurierten Blessuren gerade erst wieder zurück. Linksverteidiger und Dauerbrenner Chima Okoroji wird aufgrund eines gebrochenen Mittelfußes in diesem Kalenderjahr wohl nicht mehr zurückkehren und im richtungsweisenden Spiel gegen Aufsteiger 1. FC Magdeburg wird am Samstag auch Tom Trybull wegen einer Gelb-Roten Karte fehlen. «Wir können personell nicht aus dem Vollen schöpfen, aber wir werden das Beste aus der Situation machen», sagte Kabaca.
Alois Schwartz (l) und Mikayil Kabaca (r) stehen vor einem Spiel im Stadion.
Stuttgart Bundesnetzagentur: Gaspreisdeckel wird bis 2024 nötig sein
Verbraucher und Firmen sollen vom Staat wegen der sprunghaft gestiegenen Energiepreise mit sehr viel Geld gestützt werden. Aber wie lange eigentlich? Der Chef der Netzagentur überbringt der Politik eine Hiobsbotschaft - und es gibt bereits die Forderung nach einem begrenzten Zeitraum.
Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, spricht bei einem Interview.
Reilingen/Hockenheim Lastwagenfahrer mit 2,4 Promille auf der Autobahn unterwegs
Ein 34 Jahre alter Lastwagenfahrer ist mit 2,4 Promille Alkohol im Blut auf der Autobahn 6 in Richtung Mannheim unterwegs gewesen. Zeugen fiel das Fahrzeug am Samstagabend kurz vor der Tank- und Rastanlage Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) auf, weil es Schlangenlinien fuhr. Der Lastwagen kam danach in einem Baustellenbereich von der Fahrbahn ab und beschädigte die Schutzplanke, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Fahrer fuhr weiter auf die Autobahn 61 in Richtung Speyer und stoppte seine Fahrt auf einem Rasthof. Dort entdeckten Autobahnpolizisten den 34-Jährigen stark schwankend auf dem Weg zurück zu seinem Fahrzeug. Er durfte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen. Der Schaden durch den Unfall beträgt laut Polizei 5000 Euro.
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
Göppingen Betrunkener 21-Jähriger flüchtet vor Polizei und baut Unfall
Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle hat ein betrunkener Autofahrer am Samstagmorgen mehrere Verkehrszeichen beschädigt und ist dann gegen eine Straßenlaterne und eine Hecke geprallt. Der 21 Jahre alte Fahrer wurde nach Auskunft der Polizei vom Sonntag leicht verletzt. Der Schaden beträgt demnach weit über 10.000 Euro.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Stuttgart Drei Verletzte bei Hausbrand: Anzug von Bräutigam gerettet
Bei einem Wohnungsbrand in Stuttgart sind am frühen Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr musste nicht nur die Flammen löschen, sondern auch einen nicht alltäglichen Spezialauftrag erfüllen: Ein Bewohner teilte dem Einsatzleiter mit, dass er am nächsten Tag heiraten werde und sein Hochzeitsanzug noch im Gebäude sei, wie die Feuerwehr mitteilte. Es seien alle für die Hochzeit notwendigen Utensilien, unter anderem auch der Anzug, aus dem Gebäude geholt worden. «Somit steht der Vermählung nichts mehr im Weg und die Feuerwehr Stuttgart wünscht trotz der dramatischen Ereignisse ein schönes Hochzeitsfest», hieß es.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses.
Birenbach Pannenserie verzögert Suche nach neuem Bürgermeister
Seit Monaten ist der Posten des Bürgermeisters einer Gemeinde im Kreis Göppingen vakant. Dabei sollten die Bürger eigentlich schon zweimal einen Nachfolger bestimmen. Eine Reihe an Pannen machte dem aber einen Strich durch die Rechnung. Klappt es beim dritten Anlauf?
Eine Wählerin wirft in einem Wahllokal ihren Stimmzettel in eine Wahlurne.
Stuttgart Ministerin: Präsenzsemester hat «oberste Priorität»
Bis vor kurzem sanken viele Corona-Parameter von Woche zu Woche. Damit ist es vorbei. Dennoch will das Land am Präsenzsemester im Winter festhalten. Studierende sollen dabei sein und nicht am Bildschirm sitzen, wenn die Hörsäle an den Hochschulen öffnen.
Petra Olschowski (Bündnis 90/Die Grünen), Wissenschaftsministerin, spricht auf einer Bühne.
Stuttgart Drei Verletzte bei Hausbrand: Anzug von Bräutigam gerettet
Bei einem Wohnungsbrand in Stuttgart sind am frühen Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr musste nicht nur die Flammen löschen, sondern auch einen nicht alltäglichen Spezialauftrag erfüllen: Ein Bewohner teilte dem Einsatzleiter mit, dass er am nächsten Tag heiraten werde und sein Hochzeitsanzug noch im Gebäude sei, wie die Feuerwehr mitteilte. Es seien alle für die Hochzeit notwendigen Utensilien, unter anderem auch der Anzug, aus dem Gebäude geholt worden. «Somit steht der Vermählung nichts mehr im Weg und die Feuerwehr Stuttgart wünscht trotz der dramatischen Ereignisse ein schönes Hochzeitsfest», hieß es.
Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt.
Böblingen Auto kracht auf A81 in Pannenfahrzeug: Zwei Schwerverletzte
Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der A81 bei Böblingen schwer verletzt worden. Ein 52-Jähriger war am Samstagabend mit seinem Auto in einen liegengebliebenen Wohnwagen gekracht - mit hoher Geschwindigkeit und ungebremst, wie die Polizei mitteilte. Die 26-jährige Fahrerin des Wohnmobils hatte die Polizei zuvor über die Panne informiert. Der Unfall passierte demnach kurz vor Eintreffen einer Streife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Zuzenhausen/Berlin Hoffenheim hofft bei Hertha auf fünften Saisonsieg
Die TSG 1899 Hoffenheim strebt am achten Spieltag bei Hertha BSC ihren fünften Saisonsieg an. Das Team des neuen Trainers André Breitenreiter ist vielversprechend gestartet und hat sich vor allem in der Abwehr stabilisiert. Am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) in Berlin steht Top-Torjäger Andrej Kramaric vor seinem 200. Liga-Spiel für die TSG und Breitenreiter feiert seinen 49. Geburtstag. Bis auf die Langzeitverletzten Benjamin Hübner, Ermin Bicakcic und Ihlas Bebou hat der Chefcoach alle Profis zur Verfügung.
Hoffenheims Trainer Andre Breitenreiter gestikuliert.
Wolfsburg VfB Stuttgart in der Krise: Aber Matarazzo soll bleiben
Der VfB Stuttgart verliert auch das Krisenduell beim VfL Wolfsburg mit 2:3 und ist nach acht Bundesliga-Spieltagen weiter sieglos. Trainer Matarazzo genießt aber offenbar weiter das Vertrauen.
Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo gestikuliert.
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen