Schopfheim 14-Jähriger schlafend mit Schnapsflaschen im Freien entdeckt

Am Rande eines Fastnachtsumzugs hat die Polizei in Schopfheim (Kreis Lörrach) einen 14-Jährigen mit 1,4 Promille Alkohol im Blut entdeckt. Er lag am Abend des Rosenmontags schlafend in einer Unterführung und hatte mehrere Flaschen Schnaps dabei, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Einsatzkräfte kontrollierten bei der Fastnacht in Schopfheim gezielt Kinder und Jugendliche - und zogen eine «erschreckende Bilanz». Beispielsweise wurde ein 16-Jähriger mit einem Alkoholwert von 1,6 Promille zum Ausnüchtern mit auf die Wache genommen. Etliche Flaschen hochprozentigen Alkohols und Zigaretten wurde beschlagnahmt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen