NeubueserF
Profil
Vorname: Felix
Nachname: Neubüser
Land: Deutschland
Geschlecht: männlich
Familienstand:
Über mich: Geschäftsführer ka-news GmbH
Sympathie-Punkte: 17
 
Statistik
Dabei seit: 3442 Tagen
Zuletzt online: 14 Tagen
Kommentare: 673 Kommentarbeiträge
Gästebucheinträge: 3
Profilbesucher: 1152
 
Gästebuch alle Einträge
  • Tübinger Skeptiker
    14.11.2011 04:05:59
    Bemerkenswerte Übereinstimmung der Umfrageergebnisse
    Sehr geehrter Herr Neubüser,
    äußerst bemerkenswert ist ja die Tatsache, dass bei der heutigen Umfrage trotz aller technischen / statistischen "Mängel" nahezu die gleichen Ergebnisse rauskamen wie bei der letzten ka-news Umfrage: >60 % der abgegeben "Stimmen" für den Ausstieg. Und das bei 5fach-erhöhter Teilnahme.
    Ich habe ab gestern, ca. 12 Uhr die Ergebnisse auch aus fachlichem Interesse immer mal wieder angeschaut, und festgestellt, dass sich diese bemerkenswert stabil verhielten.
    Wenn die Stuttgarter Zeitung eine Umfrage unter ähnlichen technischen Voraussetzungen in Netz stellen würde, wäre folgendes zu beobachten: Der PRO-S21-Seite unangenehme Ergebnisse bleiben bis zu Ihrer Entdeckung erstmal +/- stabil, drehen sich dann aber in sehr kurzer Zeit extrem in die andere Richtung, um sich dann langsam wieder dem ursprünglichen Wert zu nähern. So läuft es zumindest bei den mit + / - bewertbaren Leserbriefbeiträgen ab. Es sind demnach zwar keine Profis am Werk, aber gezielte "Attacken" sind doch ganz offensichtlich.
    P.S. Als Statistik-Nebenfächler finde ich es bemerkenswert, dass sich ka-news offen zu den methodischen Grenzen einer solchen Umfrage bekennt. Das würde ich mir mal von Forsa oder Infratest-Dimap etc. wünschen.
    Aus meinem Studium habe ich in puncto Statistik zu freilandökologischen Studien (die sich ja auch einer mathematisch-exakten Betrachtung entziehen) mitgenommen: Entscheidend ist, dass man den gleichen methodischen Fehler wiederholt ;=).
    Vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden hohen Wahlbeteiligung sind die Ergebnisse der Karlsruher Zeitung sehr spannend. Denn es sieht so aus, als wenn bei der Volksabstimmung durchaus das Quorum erreicht werden könnte. Mit Ergebnissen wie bei ka-news sogar mit "links".
    P.S. In Zusammenhang mit Facebook denke ich an die Causa "Zu Guttenberg". Noch Fragen ?!
  • twister
    07.06.2011 13:15:54
    Danke
    Danke für die Stoppung des Wahnsinns des Kommentarschreibens der letzten Tage...!!!!!
    Das nenne ich konsequent und gut!
    Weiter so!
    Liebe Grüße
    Twister
  • nachteule71
    13.11.2010 20:56:43
    Danke
    ..Wunderbar,-eine(r) wird immer der/die erste sein....
    Jedenfalls war die Löschung dieses mehr als denkwürdigen Kommis absolut angebracht !!!
    DANKE !!!
    Niveau muss hier erhalten bleiben,
    liebe Grüsse
    Ute & Knolle
 
Letzte Besucher