Karlsruhe Blue King Brown: Australiens famoseste Urban Roots Band eröffnet "Zeltival"

"Sie verkörpern alles, was ich an der Musik liebe, sie sind die Stimme der Straße und die Band der Zukunft." Sagt Carlos Santana. Und der muss es wissen. Im vergangenen Jahr waren sie eine der großen Überraschungen beim "Fest" in der Günther-Klotz-Anlage, in diesem Jahr eröffnet die australische Band Blue King Brown am Montag, 5. Juli, das "Zeltival".

Als Urban Roots kennzeichnen die neun Musiker um die charismatische Sängerin Natalie Pa'apa'a ihre Musik, und mit der Musik ist für Blue King Brown untrennbar sozialpolitisches Engagement verbunden.

Ursprünglich von Pa'apa'a und Carlos Santone als Percussion-Duo gegründet, spielt die Truppe einen poppigen, aber stets energetischen und höchst tanzbaren Stil, der seine Wurzeln im Reggae hat, aber allzeit bereit ist, mit den unterschiedlichsten Stilen wie Latin, Jazz oder Soul anzubändeln.

"Moment Of Truth" hieß programmatisch das im vergangenen Jahr erschienene Album, auf das noch in diesem Jahr "Worldwize" folgen soll. Zuvor aber sind Blue King Brown ausführlich in Europa unterwegs, ihre engagierte, fröhliche und animierende Botschaft zu verbreiten.

Los geht's um 20.30 Uhr. Karten gibt's im ka-news-Ticketshop.

www.zeltival.de
www.myspace.com/bluekingbrown


Mehr zum Thema
Zeltival Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: