Liebe Theater-Freunde,

obwohl diese spezielle Nacht erst zum fünften Mal stattfindet, meint man, es gäbe sie schon ewig. Das liegt an der Qualität der ganzen Sache. Die ganze Theater-Welt Karlsruhes ist an diesem Abend auf den Beinen, auch ka-news ist mit der Fotografin Bernadette Wozniak-Fink vor Ort. Zu erleben gibt es großartige Theater-Kultur, die Fächerstadt kann sich glücklich schätzen, eine so große und breite Szene zu besitzen - auch wenn manches leider aktuell strauchelt.

Mit dabei bei der Karlsruher Theaternacht mit eigenen Programm-Auszügen sind Badisch Bühn, Die Käuze, Die Spur, Die Unitheater, das Jakobus-Theater, Junges Staatstheater - Insel, K2 - Kammertheater, marotte Figurentheater, Sandkorn-Fabriktheater, Sandkorn-Studiotheater und Tiyatro Diyalog. Dazu gibt's als Komfort für alle Nachtschwärmer einen Bus-Shuttle-Service zu den jeweiligen Veranstaltungsorten.

Hier gibt es die Eintrittsbuttons im (Vor-)Verkauf. Bitte der Veranstalter: Immer den Eintrittsbutton anstecken!

Ich wünsche Ihnen ein schönes und vor allem kulturelles Wochenende!

Ihr Toby Frei

Termin: Samstag, 9. September, 17 bis 24 Uhr, diverse Veranstaltungsorte, Karlsruhe

www.karlsruher-theaternacht.de

Mehr zum Thema heimattage-karlsruhe: Heimattage in Karlsruhe