Der Katalog zur "art Karlsruhe" ist ein echter Wälzer geworden, natürlich mit hoher künstlerischer Dichte und Substanz.  Er (und die Messe) soll, so die Verantwortlichen, unter anderem zeigen, dass Karlsruhe ein "Kultur- und Kunstplatz" ist, und die "art" (mit ihren rund 30.000 Objekten) das "größte Kunstereignis in Baden-Württemberg".

Man ist also durchaus stolz auf das Geschaffte und Kommende, und das zurecht: auch mit der "tollen, angemessenen Architektur" (Wirtz) der Messe und der medialen Unterstützung von so angesehenen Kunst-Magazinen wie "Monopol" und "art - das Kunstmagazin" oder dem Radio-Sender SWR2 lässt sich gut punkten, macht sie doch die Messe der "Klassischen Moderne und Gegenwartskunst" zu etwas Besonderem. In diesem Sinne: Auf zur "art Karlsruhe"!

Ausführliche Informationen zur "art Karlsruhe" 2012, Ausstellern, Hallenplan, Rahmenprogramm und Führungen gibt's über die Messe-Website.

Termin: 8. bis 11. März, Messe Karlsruhe

www.art-karlsruhe.de
www.galerie-schrade.de

 
Mehr zum Thema art-karlsruhe: art Karlsuhe