Karlsruhe Feuerwehr Karlsruhe schickt ihren letzten Lösch-Unimog in den Ruhestand

Ein altes Feuerwehrauto aus Karlsruhe hat in Gaggenau seine neue Heimat gefunden: Das Tanklöschfahrzeug auf Unimog-Fahrgestell wird nicht mehr benötigt und wird kostenlos an ein Museum in Gaggenau verliehen.

Bei der kostenlosen Dauerleihgabe der Stadt Karlsruhe handelt es sich um ein voll ausgestattetes Tanklöschfahrzeug vom Typ TLF 8/18 auf einem Unimog U 1300 L.

Die Feuerwehr Karlsruhe musterte nach und nach die vorhandenen Unimog-Einsatzfahrzeuge aus: Sie werden nicht mehr benötigt.  Während drei der vier Tanklöschfahrzeuge verkauft wurden, kam der Karlsruher Gemeinderat dem Wunsch des Vereins Unimog-Museum nach.

Das zuvor bei der Abteilung Stupferich der Freiwilligen Feuerwehr stationierte Fahrzeug wurde am Dienstag an das Museum übergeben. Dort soll es auf einer eigenen Insel zum Thema "Unimog im Feuerwehreinsatz" präsentiert werden und als Trainingsobjekt für Feuerwehrgruppen dienen.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.