Eines vorweg: Die Kuratorin Schoole Mostafawy nahm sich extra abendliche Zeit, um einer kleinen, aber feinen Gruppe von ka-news.de-Lesern den Glanz der neuen Großen Landesausstellung zu vermitteln und näher zu bringen.

Es ist schon beeindruckend, was die Macher des Landesmuseums da ins Karlsruher Schloss gezaubert haben, insgesamt sind etwa 320 osmanische und osmanisch beeinflusste Exponate zu bestaunen. Ein wissenschaftlicher Beirat mit Vertretern von Universitäten und Museen aus Deutschland, Kroatien, Österreich, Polen und Ungarn begleitet das Projekt.

Auch die ka-news.de-Leser Heiko Lehmann und Denise Dreher waren angetan von der Führung: "Die Kuratorin war wirklich sehr kompetent, die Stunde ging echt schnell vorbei! Es war toll, Stücke begutachten zu können, die man sonst nicht zu sehen bekommt." Das "Blaue Zelt" sei so ein erstaunliches und beeindruckendes Exponat, so die beiden Gäste abschließend.

Heiko Lehmann und Denise Dreher bei der ka-news.de-Führung im Badischen Landesmuseum
Heiko Lehmann und Denise Dreher bei der ka-news.de-Führung im Badischen Landesmuseum | Bild: Eric Reiff

Als Fazit bleibt: Man kann dieses Ausstellungserlebnis im Karlsruher Schloss nur weiter empfehlen, ein Besuch lohnt sich ungemein, das war auch final an den zufriedenen Reaktionen der teilnehmenden ka-news.de-Leser abzulesen.