Browserpush
6  

Karlsruhe Das Fest 2014: Tickets für Samstag ausverkauft

Adoney, Bender, The Computers, Wirtz, Frank Turner & The Sleeping Souls sowie The BossHoss - mit dem Line Up für den Fest-Samstag in der Karlsruher Günther Klotzanlage dürften die Veranstalter den Geschmack des Publikums getroffen haben. Knapp eineinhalb Wochen nach dem Start des Ticketverkaufs, sind alle Karten für den Samstag vergriffen.


Gut eine Woche nach Start des bundesweiten Vorverkaufs für das Fest 2014 ist das komplette Hügelbereich-Ticket-Kontingent für Samstag, den 26.7. ausverkauft - das geben die Veranstalter in einer Pressemitteilung bekannt. Die DJ-, Feld- und Kulturbühne sowie der Sportbereich mit Fest-Cup bleiben aber weiterhin frei zugänglich und können ohne Ticket besucht werden.

Auch die Ticketverkäufe für Freitag und Sonntag haben seit der Pressekonferenz in der vergangenen Woche kräftig angezogen. Mehr als insgesamt 105.000 Tickets wurden seit Vorverkaufsbeginn abgesetzt. Mittlerweile ist das gesamte verbleibende Kartenkontingent an die Vorverkaufsstellen ausgeliefert worden. Wer bis jetzt noch keine Tickets ergattert hat, sollte sich sputen.

Mehr zu Das Fest:

Eine Liste mit allen VVK-Stellen findet Ihr hier!

Das Fest 2014: Bestätigt! Diese Top-Acts kommen!

Der (musikalische) "Rest" vom "Fest": Auch Holofernes, Patrice und Boppin' B kommen

Dossier: Das Fest in Karlsruhe

The BossHoss und Jupiter Jones spielen bei "Das Fest"

Mehr zum Thema
Das Fest Karlsruhe: Programm, Line-up, Tickets und alle Neuigkeiten und Gerüchte immer aktuell auf ka-news.de
Wann? 24. bis 26. Juli 2020
Wo? Karlsruhe - Günther-Klotz-Anlage
Tickets? 10 Euro pro Tag für Hügelbereich
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Festhocker68
    (44 Beiträge)

    11.05.2014 14:47 Uhr
    Das ist ja alles richtig, aber .....
    ...wer zu Bosshoss wollte und noch keine Karte hat, ist selbst schuld. BossHoss standen bereits im Dezember fest und 15,- € für alle 3 Tage hätte man da ruhig ausgeben können .....

    Damit heiße ich natürlich NICHT die Ticketankäufe gut, die nur getätigt werden, um die Tickets zu höheren Preisen verkaufen zu können.......
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (511 Beiträge)

    07.05.2014 19:00 Uhr
    Verdammt!
    Grad wollt ich los und welche kaufen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   pascal
    (168 Beiträge)

    07.05.2014 18:35 Uhr
    eBay und Co.
    Wer mal bei eBay schaut findet die Tickets dort das 5fache des Preises!
    Einfach erbärmlich!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (3305 Beiträge)

    09.05.2014 20:43 Uhr
    In den letzten Jahren
    Ist man mit anwaltlicher Hilfe dagegen vorgegangen, wenn die Tickets für mehr als 5 Euro weiterverkauft wurden. Ich denke das wird man auch dieses Jahr machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   otteg
    (478 Beiträge)

    07.05.2014 21:14 Uhr
    Genau...
    ...das ist der Grund und nicht das "tolle Programm"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   timo
    (3390 Beiträge)

    07.05.2014 18:58 Uhr
    Hoffentlich macht der Veranstalter Testkäufe
    und zeigt die Verkäufer an.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen