16  

Karlsruhe Das Fest ist für 2020 abgesagt: Macher verschieben Line-Up auf 2021

Jetzt steht es fest: 2020 wird es in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage kein Das Fest geben. Nachdem am Mittwochabend alle Großveranstaltungen von Bund und Ländern aufgrund Corona bis Ende August untersagt wurden, reagieren auch die Fest-Macher: Sie verschieben das Line-Up auf 2021.

"Corona macht eine Durchführung von Das Fest 2020 (mit Vorfest und den India Summer Days) unmöglich", geben die Fest-Macher, die Karlsruher Marketing und Event GmbH, auf den sozialen Kanälen und ihrer Homepage bekannt. 

Die Bundesregierung hatte zuvor entschieden, alle Großveranstaltungen bis zum 31. August zu verbieten. Dazu zählen neben Fußballspielen auch Events und Festivals. Die Entscheidung trifft die Fest-Veranstalter nicht unerwartet - man hatte sich auf dieses Szenario vorbereitet.

Das Fest-Team freut sich über die Solidarität der Künstler - so konnte man nahezu das komplette Line-Up der Hauptbühne auf das kommende Jahr verlegen. "Alle Musikerinnen und Musiker, darunter Weltstar

Aufgrund fehlender Informationen, zur Sammlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, können wir Inhalte von Instagram leider aktuell nicht auf dieser Seite anzeigen.

Die bereits erworbenen Tickets behalten für 2021 ihre Gültigkeit. Weitere Details - auch das Verfahren für diejenigen, die ihr Ticket zurücktauschen wollen - wollen die Fest-Veranstalter am kommenden Mittwoch in einer Online-Pressekonferenz bekannt gegeben.

Aufgrund fehlender Informationen, zur Sammlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, können wir Inhalte von Instagram leider aktuell nicht auf dieser Seite anzeigen.

In Karlsruhe kosten die Tickets für den Hauptbühnenbereich zehn Euro pro Tag. Drei weitere Bühnen sind frei zugänglich. Die Einlassbeschränkungen sind notwendig geworden, nachdem es 2009 - bei noch freiem Zutritt - vor dem Hauptbühnenbereich überfüllt war.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (16)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Schillerlocke
    (356 Beiträge)

    16.04.2020 19:39 Uhr
    Klar soll jeder die Musik hören die er mag.
    Aber dass die GK Anlage dieses Jahr mal nicht acht Wochen lang verwüstet wird finde ich eben sehr angenehm. Aktiver Unweltschutz, sollte doch einleuchten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   80er
    (5802 Beiträge)

    15.04.2020 22:17 Uhr
    Nicht die....
    ....Bundesregierung hat entschieden....das liegt nämlicht nicht in der Kompetenz des Bundes...sondern die Landesregierung wird es entscheiden. Das Land ist nämlich zuständig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (868 Beiträge)

    15.04.2020 21:54 Uhr
    Endlich
    Bleibt der Rasenmal 1 Jahr geschont und wird nicht zu einem Acker.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   karlsruher1955
    (1285 Beiträge)

    16.04.2020 12:31 Uhr
    Genau
    kein Mensch braucht diese lärmerzeugende, naturzerstörende Veranstaltung. Aber wennnix dazwischen kommt gibt es ja irgendwann ein Stadion das der KSC ja dann nicht mehr braucht, da es diesen nicht mehr gibt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kraichgauer80
    (134 Beiträge)

    17.04.2020 11:09 Uhr
    Für die
    Umweltschützer um jeden Preis geht jetzt ein Traum in Erfüllung. Die Wirtschaft geht den Bach runter, keine Festivals usw. mehr und es entstehen grüne Landschaften. Auch mal an die Leute gedacht die damit ihre Existenz finanzieren? Auch beim KSC arbeiten normale Leute die jetzt bestimmt andere Sorgen haben. Ich finde die Maßnahmen jetzt ok, nur die Schadenfreude ärgern mich unheimlich. Wir brauchen ja keine Wirtschaft, Geld kann man ja einfach Drucken und so verteilen. Schöne neue Welt 😳
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (868 Beiträge)

    17.04.2020 12:25 Uhr
    Denk
    Drann. Für Covit 19 kann die Politik nichts. Allein der Mensch ist hieran der das ganze lang oder kurz Fristig gestalten kann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.