Karlsruhe Autokino Karlsruhe: Jetzt auch mehr als zwei Personen erlaubt! Bald auch Hochzeiten?

Die neuen Lockerungen bei der Kontaktbeschränkungen haben auch Auswirkungen auf das Autokino Karlsruhe: Ab sofort dürfen bis zu vier Zuschauer pro Auto das Kino auf dem Messplatz besuchen. Einzige Voraussetzung: Sie müssen im gleichen Haushalt leben.

"Wir haben gute Neuigkeiten: die Beschrankung auf nur zwei Personen pro PKW wurde nun gelockert. Ab sofort können bis zu vier Zuschauer pro PKW das Autokino besuchen, solange sie im gleichen Haushalt leben", schreibt der Veranstalter, das Kammertheater Karlsruhe, auf seiner Instagram-Seite. Zur Überprüfung sollen alle Besucher ihre Ausweise  dabei haben.

Für die Kindervorstellungen wurde die Zwei-Personen-Regel bereits gelockert, nun gilt die Vier-Personen-Zahl auch für Erwachsenen-Vorstellungen. "Wir stehen dazu mit dem Ordnungsamt im engen Kontakt", so Pressesprecherin Virginia Müller.

Nach dem 11. Mai könnten laut der neuen Corona-Verordnung auch mehr Personen zugelassen werden - aus organisatorischen Gründen wird dies im Autokino aber nicht der Fall sein. "Wir empfehlen vier Personen pro Auto, sodass jeder eine gute Sicht hat", sagt Müller im Gespräch. Größere Autos wie VW-Busse seien ohnehin nicht zugelassen - sie müssten extra arrangiert werden, damit sie anderen nicht die Sicht versperren.

Lockerungen ab 11. und 18. Mai

Am Mittwoch haben Bund und Länder neue Lockerungen in Bezug auf die Corona-Verordnung verkündet. Unter anderem auch, dass sich künftig mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit treffen dürfen. Die Abstandsregeln sind weiterhin einzuhalten. Die Lockerungen sollen ab 11. Mai gelten. Noch vor Pfingsten, ab 18. Mai, sind weitere Lockerungen im Gastro- und Tourismusbereich geplant.

Derzeit warten Stadt- und Landkreise auf die neue Landesverordnung. Regional können auch von der Verordnung abweichende Regeln in Kraft treten, sollten sich die Infektionszahlen wieder erhöhen. "Wir müssen weiter in der Lage sein, schnell reagieren zu können, wenn sich das Virus wieder schneller verbreitet. Dabei ist es auch denkbar, dass neue Beschränkungen nur regional in Kraft treten, um einen neuen Ausbruch im Griff zu behalten", so Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Bald auch Hochzeiten im Autokino?

In Düsseldorf haben sich jüngst drei Paare im - dort städtischen Autokino - das Ja-Wort gegeben.Ist das auch eine Option für Karlsruhe? "Momentan ist nichts geplant", so Müller, "aber ganz ausschließen würde ich es nicht." Ein entsprechender Vorschlag liegt der Geschäftsführung vor und wird derzeit besprochen.

 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.