Karlsruhe Wegen Corona-Virus: Staatliche Kunsthalle sagt alle Veranstaltungen bis 19. April ab

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat nun auch die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe alle Veranstaltungen und Kurse bis einschließlich Sonntag, 19. April abgesagt.

Betroffen sind alle gebuchten und öffentlichen Führungen, Kurse und Veranstaltungen in den Malwerkstätten. Auch das Programm zu der geplanten Passionswoche entfällt ersatzlos, so die Kunsthalle in einer Pressemeldung. Für Individualbesucher bleibt die Institution weiterhin geöffnet. 

Neben der Kunsthalle hat auch das Badische Staatstheater am Donnerstag seinen Vorstellungsbetrieb bis einschließlich 19. April unterbrochen.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.