Karlsruhe Badisches Staatstheater: Vorstellungsbetrieb aufgrund Corona bis mindestens 19. April unterbrochen

Mit dem Ziel, die dynamische Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, finden bis zum 19. April am Badischen Staatstheater keine Vorstellungen statt. Das verkündet die Theaterleitung auf der Staatstheater-Website.

Damit folgt das Theater einer Anordnung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Die Einstellung des Spielbetriebs betrifft alle Spielstätten und Veranstaltungsorte des Theaters.

Fragen zum Coronavirus? Täglich aktuelle Fallzahlen, Einschätzungen des Robert-Koch-Instituts und Informationen der Stadt Karlsruhe finden Sie in unserem Corona-Übersichtsartikel.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.