2  

Karlsruhe "Wiener Klassik": Mit Mozart, Grieg und Rossini ins neue Jahr

Am 17. Januar 2018 eröffnet die Klassische Philharmonie Bonn das neue Jahr musikalisch in der Karlsruher Schwarzwaldhalle mit einem Konzert rund um Mozart und Grieg.

Begleitet wird das Orchester, wie es häufig bei dessen beliebter "Wiener-Klassik"-Konzertreihe der Fall ist, von einer ebenso jungen wie talentierten Solistin: der aus Georgien stammende Pianistin Tamari Okroashvili.

Für gute Laune sorgt zunächst die Ouvertüre zu Rossinis "Barbier von Sevilla", die mit Witz, Orchestervirtuosität und Melodien zum Mitpfeifen daherkommt. Danach steht mit Edvard Griegs Klavierkonzert a-moll das einzige Konzert dieser Art des norwegischen Meisters auf dem Programm.

Populäres Werk wird von Tamari Okroashvili gespielt

Das seit seiner Uraufführung populäre Werk wird von der 24-jährigen Tamari Okroashvili gespielt. Die Solistin machte ihren Weg von der Musikschule für Hochbegabte in Tiflis, über zahlreiche Musikwettbewerbe bis nach Deutschland, wo sie bereits einige hochgelobte Konzerte gab.

Das Konzert schließt mit einem nicht weniger zentralen Werk in Mozarts Schaffen: seiner Jupiter-Sinfonie (Nr. 41 C-Dur KV 551). Es ist die letzte Sinfonie des Meisters und gilt nicht wenigen als seine vollkommenste. Sie ist ein Meisterwerk kompositorischen Könnens hinsichtlich Polyphonie und Satztechnik und ist ein mehr als würdiger Schlussstrich des Vielschreibers Mozart.

ka-news verlost 3 x 2 Karten fürs Klassik-Event

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Empfehlenswert ist Chefdirigent Heribert Beissels Einführung voll rheinischem Charme bereits um 19.15  Uhr. Das die Saison abschließende Konzert der Reihe findet am 6. März statt. Eintrittskarten sind bei eventim.de (01806/570070) sowie allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. Weitere Informationen unter www.klassische-philharmonie-bonn.de.

ka-news verlost zudem 3 x 2 Karten für das Klassik-Event. Bitte einfach das Gewinnspiel-Formular unter diesem Artikel ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Montag, 15. Januar, 10 Uhr. Die Gewinner werden via E-Mail benachrichtigt. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptieren Sie unsere Teilnahmebedingungen.

Termin: Mittwoch, 17. Januar, 20 Uhr, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe

www.klassische-philharmonie-bonn.de

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   kika
    (52 Beiträge)

    28.12.2017 15:14 Uhr
    Konzert
    Der Lärm und das Wummern aus der Schwarzwaldhalle bzw. Gartenhalle sind schlimmer als der Presslufthammer. Da die Ausweichmöglichkeiten fehlen, geht das Lärmen weiter, wie beim Konzert am 16.12.2017 KNOCKOUT FESTIVAL 2017. Wer das nicht klaglos hinnehmen will, gehört zu den ungebildeten Querulanten, die anderen Leuten den Spaß verderben wollen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Susanne91
    (19 Beiträge)

    27.12.2017 19:50 Uhr
    Bitte Europahalle wieder freigeben!!!
    Es muss doch endlich mal wieder ne richtige Band hier spielen in Karlsruhe... Das ist doch unglaublich...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben