Browserpush
 

Karlsruhe Weihnachtsbaumausstellung

Mit fragilem Schick punktet dieser Beitrag (Foto: pr)
Zu vierten Mal haben sich die kreativen Köpfe der HfG Karlsruhe sowie internationale Designer und Künstler Gedanken zum Thema Weihnachtsbaum gemacht. Die teils sprichwörtlich abgefahrenen Ergebnisse präsentiert man von Samstag bis Donnerstag, 15. bis 20. Dezember, bei der angehenden Kult-Ausstellung in der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) (ka-news berichtete).

Die Bäume werden in diesem Jahr in einem eingezäunten Bereich ausgestellt, wie wir ihn von klassischen Weihnachtsbaum-Verkaufsständen kennen. Die Vielfalt der Entwürfe reicht vom kleinen Bäumchen, das nur ein paar Zentimeter misst, bis zu Installationen; von der klassischen Umsetzung des Themas bis zu gewagten Interpretationen; von der kritisch hinterfragenden Auseinandersetzung bis zur rein ästhetischen Umsetzung.

Ohne Titel, aber abgefahren: die Reifenschnitzerei von HfG-Studentin Cornelia Sieg (Foto: pr)

Die Ausstellung, deren Werke an kein spezifisches Mediengenre gebunden sind, fasziniert durch unkonventionelle Darstellungen des Christbaumes in Form von Plakaten, Projektionen, Filmen, digitalen und analogen Installationen. Die Besucher können sich auf unterhaltsame und (ent-)spannende vorweihnachtliche Perspektiven freuen. Öffnungszeiten der "HfG-Weihnachtsbaumausstellung": 10 bis 18 Uhr. Der Eintrit ist frei.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen