Karlsruhe Trick Of The Tail: Hochklassiges Genesis-Tribute im Substage

Jeden Freitag gibt's eine kräftige Dosis Kultur, verabreicht von ka-news-Kulturredakteur Toby Frei, und zwar in der Kolumne "Kultur-Tipp". Heute: "A Trick Of The Tail" hieß eine überragende Platte von Genesis in den 1970ern, und genau deswegen heißt dieses energetische Projekt auch so.

Liebe Genesis-Fans,

"A Trick Of The Tail" war die erste Scheibe, auf der Phil Collins den Lead-Sänger-Posten vom demissionierten Peter Gabriel übernahm - eine ganz schöne Ego-Geschichte war das damals. Der absoluten Ober-Klasse dieses Progressive-Werks von 1976 hat das keinen Abbruch getan. Im Gegenteil: Ich oute mich jetzt als Ketzer in der Meinung, dass Collins der Gruppe sehr gut getan hat. Obwohl der (auch solo überaus erfolgreiche) Gabriel eine ganze Ära geprägt hat, keine Frage.

Herausragende Genesis-Songs aus 1972 bis 1977 werden im Substage performed, aber auch jüngere Highlights wie "Home By The Sea" (vom Album "Genesis") oder Turn It On Again" landen auf der Karlsruher Bühne. Der Klassiker schlechthin (für mich) ist ja "Carpet Crawlers", wie überhaupt die Melodien seit jeher ein absolutes Aushängeschild von Genesis sind - teilweise echt genialer Stoff! Also, hingehen und in den faszinierenden Kosmos der Prog-Heroen eintauchen!

Tickets für die Genesis-Tribute-Show gibt's online.

Ich wünsche Ihnen ein schönes und vor allem kulturelles Wochenende!

Ihr Toby Frei

Termin: Samstag, 20. Januar, 20 Uhr (Beginn), Substage, Karlsruhe

www.substage.de 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben