Karlsruhe Sensible Melange: ka-news präsentiert Suzan Köcher im Substage Café

Da kommt eine richtig schöne Melange zusammen, wenn Suzan Köcher ihre melancholische, hochspannende Musik ausbreitet. Anfang Februar ist die Künstlerin im Substage Café zu Gast - präsentiert von ka-news!

Köchers Sound könnte man zum Beispiel psychedelisierten Folk-Rock mit einem Bein in den 60ern und einem Bein im Hier und Jetzt nennen. Ihre melodiösen Songs klingen in etwa so, als hätte man Dusty Springfield, Serge Gainsbourg und Joni Mitchell im französischen Kellerstudio der Rolling Stones zurückgelassen, um den Soundtrack für einen erst Jahrzehnte später erscheinenden Tarantino-Film zu schreiben.

Ja, Suzan Köcher klingt wie aus der Zeit gefallen oder besser noch wie in einer eigenen Zeitblase schwebend. Genau das macht ihre Musik so hinreißend! Gerne hingehen und zuhören!

Tickets für Suzan Köcher gibt's hier.

Termin: Freitag, 2. Februar, 20 Uhr (Beginn), Substage Café, Karlsruhe

www.substage.de
Suzan Köcher bei Facebook

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben