Karlsruhe Selig machen selig! Die legendäre Hamburger Deutsch-Rock-Band gastiert Mitte März im Tollhaus

Jeden Freitag gibt's eine kräftige Dosis Kultur, verabreicht von ka-news.de-Kulturredakteur Toby Frei, und zwar in der Kolumne "Kultur-Tipp". Heute: Es sind einfach schöne und selige Erinnerungen an die (frühe) Jugend, Stehblues tanzen und so. Und Selig waren musiktechnisch mit "Ohne dich", ihrer Teenie-Hit-Ballade, stets mit dabei. Ach ja!

Liebe Deutsch-Rock-Fans!

Ja, wir sind mal wieder relativ früh dran, aber bei Selig muss man sich wahrscheinlich sputen, ein Kärtchen zu bekommen. Die Jungs sind auf ihre Art legendär in der deutschen Musik-Szene. Und das (inklusive schöpferischer Pause) seit nunmehr Jahrzehnten!

Ein stolzer Fakt zu Beginn: Ende 2013 coverte die englische Electro-Pop-Band Hurts den bereits bejubelten Selig-Song "Ohne Dich" - eine echte Ehre! Selig waren gerade zu Beginn ihrer Karriere in den 1990ern echte Stars, ihre Songs "Sie hat geschrien" und "Mädchen auf dem Dach" überall zu hören. Das war astreiner deutscher Rock, ein bisschen Grunge war immer mit dabei, genau das ist das berühmte Quentchen, was es ausmacht.

Danach wurde es stiller, aber auch musikalisch experimenteller, und obwohl ihnen (nach einer Pause von einer Dekade) 2009 ein nahtloses Anknüpfen an die Gegenwart gelang, hat sich die Truppe um Sänger Jan Plewka (der zwischenzeitlich auch solo recht erfolgreich war) stets weiter entwickelt.

Wilhelmine spielt als Support im Tollhaus
Wilhelmine spielt als Support im Tollhaus | Bild: ps

Als Support für Selig ist Wilhelmine am Start. Ihr Sound ist besonders, sowohl musikalisch als auch lyrisch. Die Berlinerin singt über den Alltag und die Probleme mit diesem, das ist tiefgehender, intelligenter, deutscher Pop, wie er verdammt nochmal sein soll. Also ins Tollhaus gehen und/oder sich ins Video reinklicken - beides lohnt sich!

Ich wünsche unseren Lesern ein schönes und vor allem kulturelles Wochenende!

Ihr Toby Frei

Termin: Mittwoch, 18. März, 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.