Karlsruhe "Resonanzen": Interessante Stipendiaten-Ausstellung im ZKM

Die Kunststiftung Baden-Württemberg wird 40. Grund genug, die Ausstellung "Resonanzen" mit beispielhaften Positionen aktueller und ehemaliger Stipendiaten im ZKM zu zeigen. Seit 1977 wurden über 900 junge Künstler in den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Darstellende Kunst und Literatur gefördert.

Die Schau dokumentiert einerseits die künstlerische Entwicklung der Stipendiaten und verdeutlicht dadurch andererseits die Bedeutung einer individuellen Förderung von Künstlern durch das Land Baden-Württemberg.

Die unterschiedlichen in der Ausstellung vertretenen Medien wie Installation, Skulptur, Malerei, Fotografie, Video und Performance veranschaulichen die Vielfalt der geförderten Positionen, die sich thematisch unter anderem den Bereichen Post-Minimal, Konzeptkunst, Gender und Identität sowie der individuellen Mythologie zuordnen lassen. Einen Schwerpunkt bilden ortsbezogene Arbeiten, die neu für die Präsentation im ZKM entstehen, aber auch Literatur und elektronische Musik beziehungsweise Komposition.

"Resonanzen" im ZKM
"Resonanzen" im ZKM | Bild: ps

Auf einer vom Künstler Peter Zimmermann entworfenen Plattform finden in der Ausstellung jeweils   freitags ab 15 Uhr Lesungen, Performances und Konzerte von jungen Talenten aus den Sparten Musik,  Literatur und Darstellender Kunst statt. Das Programm von "Resonanzen_live" können Interessierte einem  Flyer oder der Website des ZKM entnehmen.

Der Begriff  "Resonanz" bezeichnet übrigens in der Physik und Technik das verstärkte Mitschwingen eines Körpers durch Einwirkung von außen. In übertragenem Sinn bezieht sich der Titel damit auf das Ziel der Kunststiftung, künstlerische Produktionen nachhaltig zu unterstützen. Kuratoren der Ausstellung sind Bernd Georg Milla (Kunststiftung Baden-Württemberg) und Philipp Ziegler (ZKM Karlsruhe).

Termin: 4. November bis 18. Februar 2018, ZKM-Lichthof 1 + 2, Karlsruhe

www.zkm.de

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben