9  

Baden-Baden Museum Frieder Burda: Zerschnittenes Banksy-Bild aufgehängt

Im Museum Frieder Burda in Baden-Baden ist am Montag das während einer Kunstauktion geschredderte Werk "Girl with Balloon" aufgehängt worden.

Das Bild des Street-Art-Künstlers Banksy, auf dem ein kleines Mädchen mit wehendem Rock einen roten Herzballon steigen lässt, wird nach der aufsehenerregenden Zerstörung im Oktober 2018 erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt. Von diesem Dienstag an soll es bis 3. März in der Kurstadt zu sehen sein. Danach zieht es weiter in die Staatsgalerie Stuttgart.

Seit der Auktion im Oktober vergangenen Jahres ist "Girl with Balloon" nur noch zur Hälfte heile. Die andere Hälfte wurde in Streifen zerschnitten mithilfe einer eigens in den Rahmen eingebauten Schredder-Konstruktion. Die hatte der Künstler nach eigenen Angaben extra angefertigt für den Fall, dass das Bild jemals versteigert werden sollte. Er wollte die Aktion als Kritik am Kunstmarkt verstanden wissen.

Das Museum erwartet großes Publikumsinteresse und will das seitdem "Love is in the Bin" ("Die Liebe ist im Eimer") genannte Werk begleitet von Vorträgen und einem Symposium präsentieren. Eine Sammlerin hatte es im vergangenen Herbst für umgerechnet knapp 1,2 Millionen Euro ersteigert - kurz darauf wurde es mithilfe des verborgenen Mechanismus vor aller Augen zerschnitten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ALFPFIN
    (6695 Beiträge)

    06.02.2019 11:56 Uhr
    Ach, ja
    und deshalb hat eine Käuferin bei der Auktion bei Sotheby's das Bild für 1,2 Millionen Dollar ersteigert. Nach Abzügen der sicher nicht geringen Gebühren bleibt aber schon noch ein schöner Batzen für das unbekannte (trickreiche) Genie übrig. Hat er den Spiegel, den er dem Kunsthandel für die Nase halten wollte, ganz schnell mal eben kurz weg gelegt. 😊
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ich-habe-es-doch-gesagt
    (27 Beiträge)

    04.02.2019 18:36 Uhr
    Hoffentlich kommt
    Bansky nach baden baden und wer weis eventuell zerstört sich das bild dann komplett
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (1755 Beiträge)

    05.02.2019 16:16 Uhr
    Daraus wird nix
    Der Rahmen wurde im Burdamuseum eingehenst untersucht. Kein Schredder. Höchstens es wird nun von Geisterhand fertig geschreddert.
    Und ganz ehrlich: der Gag ist vorbei.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    05.02.2019 17:41 Uhr
    Seh ich auch so,
    es hat wirklich eine Einmaligkeit. So gesehen ist es tatsächlich Kunst. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   keksperte
    (66 Beiträge)

    05.02.2019 09:40 Uhr
    Das war der ursprüngliche Plan...
    Der Künstler hatte es von vorne herein auf die komplette Zerstörung des Bildes abgesehen - allerdings kam es zu einer Fehlfunktion, so daß das Bild nicht komplett geshreddert wurde. Und so verrückt wie die Kunstszene ist, ist das Kunstwerk aus diesem Grund noch "wertvoller" geworden... -.-
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    05.02.2019 14:23 Uhr
    Und ob
    der Schreddermechanismus wirklich versagt hat oder auch das nur ein Teil der Show war (was ich glaube) wird wohl auch nie geklärt werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (1755 Beiträge)

    05.02.2019 16:14 Uhr
    Heute kam
    im SWR, dass das Schreddern manuel angehalten wurde, Batterie- und Drähte zum Schredder. War also so gewollt, dass nach der Hälfte Schluss ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9693 Beiträge)

    05.02.2019 15:48 Uhr
    Selbst wenn es völlig geschreddert worden wäre
    wäre es vermutlich immer noch sehr viel wert.
    BTW, wenn Banksy nicht will, das seine Werke in den Kunsthandel kommen, wieso hat der das Bild überhaupt jemanden gegeben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (1755 Beiträge)

    05.02.2019 16:13 Uhr
    das war der clou
    an der Sache. Er wollte damit dem völlig überteuertem Kunstmarkt den Spiegel vorhalten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: