Karlsruhe Konzert in Stadtkirche: Karlsruher Polizeiorchester spielt für Bahnhofsmission

Am Sonntag, 8. Oktober, veranstaltet das Polizeimusikkorps Karlsruhe ein Benefizkonzert für die Bahnhofsmission Karlsruhe. Beginn des Konzertes ist um 17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche am Marktplatz. Erstmals präsentiert sich das Polizeimusikkorps Karlsruhe unter der Leitung des neuen Dirigenten Mario Ströhm.

Wie das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer Pressemeldung bekannt gab, tritt der 47-jährige Ötigheimer damit die Nachfolge von Heinz Bierling an, der das Orchester über 25 Jahre erfolgreich geleitet hat und im November des vergangenen Jahres verstarb.

Was wird gespielt?

Der Musikkorps spielt ein abwechslungsreiches Programm: Werke klassischer Komponisten seien ebenso dabei wie religiös geprägte Pop-Titel, so die Polizei. Begleitet wird das Orchester von den beiden Sängerinnen  Claudia Pontes (Polizeihauptmeisterin) und Susanne Kunzweiler.

Der Eintritt ist frei. Alle Spenden kommen in voller Höhe dem "Förderverein Bahnhofsmission Karlsruhe e.V." zu Gute. Der im Jahr 2015 gegründete gemeinnützige Förderverein unterstützt finanziell die Arbeit der Bahnhofsmission. Diese besteht neben einer hauptamtlichen Leiterin aus rund 30 ehrenamtlichen Helfern. Die Mission beschreibt ihre Aufgaben wie folgt: "Die Bahnhofsmission Karlsruhe bietet Menschen, die unterwegs sind oder in eine Notsituation geraten schnell und unbürokratisch Unterstützung."

Weitere Informationen: www.bahnhofsmission-karlsruhe.de

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben