1  

Rheinstetten Karlsruher Design-Messen: Eunique und LOFT starten dieses Wochenende

Bei diesen beiden Messen Eunique & LOFT kann man mittlerweile schon von Tradition sprechen. Neueinsteiger in Sachen Sonderausstellung ist 2018 "New Housing", das erste Tiny House-Festival Deutschlands.

Vom 8. bis 10. Juni wird die Messe Karlsruhe zum Treffpunkt für echte Designliebhaber. Fein gearbeiteter Schmuck über individuell geschneiderte Mode bis hin zu liebevoll gestalteten Möbeln und Wohnaccessoires - die Designerstücke können direkt beim Gestalter erworben werden.

Karlsruhe ist für einzigartiges Design bekannt: Die Eunique – Messe für Designunikate und LOFT – Das Designkaufhaus bieten eine Plattform für die Kultur- und Kreativwirtschaft der Fächerstadt. Von Karlsruher Künstlern in England, dem ersten 3D-Keramikdrucker bis hin zum Gemeinschaftsstand der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH und des K3 zeigen dieses Jahr besonders viele Projekte der Messesymbiose: "Karlsruhe ist eine wahre Designhochburg."

Impression Eunique 2018
Impression Eunique 2018 | Bild: tfr

Wie überhaupt dieses Messen-Duo etwas ganz Besonderes ist, findet Kai Richter, der Projektleiter der Eunique und LOFT: "Hier gibt es Stücke zu kaufen, die man nicht im Handel findet!" Das Herausragende ist - laut Richter - das durchgehend hohe Niveau und die exklusive Möglichkeit, mit den Designern und Künstlern direkt ins Gespräch kommen zu können.

Insgesamt sind rund 350 Aussteller aus 17 Ländern am Start, 43 davon aus Karlsruhe und insgesamt 147 aus Baden-Württemberg. Die gesamte Ausstellungsfläche beträgt 15.000 Quadratmetern, erwartet werden seitens der Macher etwa 15.000 Besucher.

Eunique - Messe für Designunikate

Organische Formen, kreative Ideen und qualitativ hochwertige Verarbeitung - das sind die Merkmale der handgearbeiteten Objekte, mit denen die Aussteller auf der Eunique aufwarten wollen. Kunsthandwerker und Designer präsentieren Unikate und Kleinserien aus den Bereichen Schmuck, Textilien, Mode, Accessoires, Interior Design und Outdoor Design.

LOFT – Das Designkaufhaus

Auf der LOFT werden Produkte aus den Bereichen Möbel, Wohnaccessoires, Mode und Schmuck auch mit Potenzial für höhere Stückzahlen präsentiert. Das Format feierte 2015 Premiere und steht für junges sowie innovatives Design. Hier können sich Trendsetter und Lifestyle-Jünger mal so richtig austoben!

Highlights der Eunique

Auf der erstmals stattfindenden Sonderausstellung präsentiert "Art Aurea" Meisterwerke der angewandten Kunst von 15 ausgewählten Künstlern und Designern. Die Beteiligten vertreten die große Vielfalt der Internet-Plattform "Art Aurea" in den Bereichen Interior, Gefäß und Objekt sowie Schmuck und Textiles.

Impression Eunique 2018
Impression Eunique 2018 | Bild: tfr

Gezeigt werden künstlerische Unikate der Spitzenklasse bis hin zu feinem Design aus authentischen Werkstätten. Alle Gestalter und Künstler wurden mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Ihre Werke haben nicht selten einen eigenen Stil geprägt. Die Hochwertigkeit der gezeigten Objekte harmoniert mit den Designunikaten der Eunique-Aussteller, die hohe Qualitätsansprüche an ihre Arbeiten erfüllen müssen, um auf der Messe ausstellen zu dürfen.

Sonderschau "Just Plastics … New Uses“

Kaum ein anderes Material - und dabei erst seit knapp 100 Jahre auf dem Markt - beherrscht unseren Alltag so sehr wie Kunststoff. Ein spannender Werkstoff und gerade unter negativen Aspekten derzeit in aller Munde. Die Sonderschau zeigt unter dem Titel "Just Plastics … New Uses", welche gestalterischen Möglichkeiten Kunststoff bietet. Nach den erfolgreichen Sonderschauen der vergangenen Jahre, die sich unter anderem Werkstoffen wie Papier, Holz oder Leder widmeten, steht dieses Jahr Plastik im Mittelpunkt.

Impression Eunique 2018
Impression Eunique 2018 | Bild: tfr

Die Sonderschau wurde von Andrea Basse kuratiert. Die Diplom-Designerin lebt in Hannover und realisiert freiberuflich Projekte für den Bereich Angewandte Kunst und Design. Insgesamt 31 Teilnehmer aus Deutschland, Italien, Schweiz, Finnland, Frankreich, Griechenland und den Niederlanden nehmen teil. Es sind rund 75 einzigartige Objekte ausgestellt, die alle aus Plastik gestaltet sind.

Sonderschau Internationaler Partner Design Nation aus Großbritannien

Dieses Jahr wird unter dem Titel "Design Nation: Head, Hand & Heart – Celebrating British Craft And Design" ein breites Spektrum britischer Designs gezeigt. Auch Designer und Gestalter aus Karlsruhes Partnerstadt Nottingham beteiligen sich an der Sonderschau. Der Titel der diesjährigen Sonderschau ist inspiriert von einem Zitat des englischen Poeten John Ruskin: "Fine Art Is That In Which The Hand, The Head, And The Heart Of Man Go Together.” (Deutsch: "Kunst entsteht, wenn die Hand, der Kopf und das Herz eines Menschen im Einklang sind").

Highlights der LOFT

Das ausstellerische Bonbon ist dieses Jahr unter anderem die "New Housing", welche Tiny Houses in den Vordergrund stellt. An allen drei Messetagen finden Vorträge rund um diesen Wohntrend statt. Ein Beispiel: Van Bo Le Mentzel, Architekt und Tiny House-Experte hält am Freitag einen Vortrag zum Thema "Migrantische Nachbarschaften - Wie Tiny Häuser das soziale Miteinander zu neuem Leben erwecken können".

Auf Deutschlands erstem Tiny House-Festival präsentieren zehn Hersteller und Selbstbauer unterschiedliche "Kleinst-Häuser". Besucher haben die Möglichkeit, sich rund um das Wohnen und Leben in einem Tiny House zu informieren und sich direkt bei den Herstellern beraten zu lassen. Zur Ausstellungsfläche im Freigelände der Messe gehört das angrenzende Tiny House-Forum. Bei den Preisen gibt es "für Edelteile" nach oben "keine Grenzen".

Impression "New Housing" 2018
Impression "New Housing" 2018 | Bild: tfr

Täglich finden hier Vorträge rund um die mobilen Häuser statt. Die kleinen Häuser sind individualisierbar und überzeugen mit pragmatischem aber ebenso kreativem Design. Der Markt für Tiny Houses wächst momentan sehr stark. Inzwischen gibt es deutschlandweit zirka 25 Anbieter, die Tiny Houses gewerblich bauen. Es soll ein aktiver Informationsaustausch zum alternativen Wohntrend entstehen. Die Messe Karlsruhe gibt einem Trendthema und Wachstumsmarkt damit eine Plattform. Die LOFT zeigt innovatives und junges Design und bietet mit ihrem Eventcharakter die optimale Umgebung für das Tiny House-Festival.

Weitere und ausführliche Informationen über die anstehenden Messen gibt es online unter: www.eunique.eu und www.loft-designkaufhaus.de sowie tinyhousefestival.de.

Termin: jeweils 8. bis 10. Juni, jeweils 11 bis 19 Uhr, Messe Karlsruhe, Rheinstetten

www.eunqiue.eu
www.loft-designkaufhaus.de
www.tinyhousefestival.de

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben