Karlsruhe Haben Sie Fragen zum Karlsruher Titel "Unesco City Of Media Arts"? Antworten gibt es beim Kulturfrühstück!

Das zweimonatliche Kulturfrühstück ist mittlerweile gute Tradition in der Fächerstadt. Am 31. Januar geht's in eine neue Runde, das aktuelle Thema ist "Karlsruhe - Unesco City Of Media Arts".

Am 30. Oktober 2019 wurde Karlsruhe in das globale Unesco Creative Cities Network aufgenommen, als erste und einzige deutsche Stadt in der Kategorie Medienkunst - ein Meilenstein!

Für den mehr als einjährigen Bewerbungsprozess hatten rund 40 Institutionen aus Kultur und Kreativwirtschaft, aus Wissenschaft, Forschung, der digitalen Open-Source-Szene sowie städtische Gesellschaften und Dienststellen ihre Kräfte gebündelt.

Als neues Mitglied des Netzwerks tritt die Fächerstadt künftig in einen Austausch mit Großstädten aus aller Welt, darunter Tel Aviv, Lyon, Dakar, Toronto oder Gwangju in Südkorea.

Am Freitag, 31. Januar, haben nun Interessierte und Neugierige  die Gelegenheit, sich beim Kulturfrühstück auszutauschen, Ideen zu entwickeln und zu informieren. Kulturamtsleiterin Susanne Asche wird das Gespräch wie stets moderieren. Der Eintritt ist frei!

Termin: Freitag, 31. Januar, 10 Uhr, Café Grundrechte in der L-Bank, Am Platz der Grund­rechte, Karlsruhe

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.