Karlsruhe Ein Abend, zwei Museen! Badisches Landesmuseum und Staatliche Kunsthalle zeigen parallel aktuelle Ausstellungen

Jeden Freitag gibt's eine kräftige Dosis Kultur, verabreicht von ka-news.de-Kulturredakteur Toby Frei, und zwar in der Kolumne "Kultur-Tipp". Heute: Das Badische Landesmuseum und die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe haben jeweils große Landesausstellungen am Start. Am abendlichen 16. Januar kann man nun beide(s) bei einer Langen Nacht auf wunderbare Weise miteinander verbinden.

Liebe Kunst-Fans,

man könnte es spontan und auch ein bisschen flapsig "künstlerisches Pendeln" nennen, was an diesem Museumsabend möglich ist. Landesmuseum und Kunsthalle tun sich temporär zusammen, um Interessierten die Chance zu geben, die jeweiligen aktuellen Großen Landesausstellungen der Einrichtungen betrachten zu können.

Kuratorin Schoole Mostafawy führt ka-news.de-Leser durch die Ausstellung "Kaiser und Sultan"
Kuratorin Schoole Mostafawy führt ka-news.de-Leser durch die Ausstellung "Kaiser und Sultan" | Bild: Eric Reiff

Unsere Leser konnten sich bei einer exklusiven Kuratorinnen-Führung bereits von der Qualität der Schau "Kaiser und Sultan - Nachbarn in Europas Mitte 1600–1700" überzeugen. Es ist schon beeindruckend, was die Macher des Landesmuseums da ins Karlsruher Schloss gezaubert haben.

Insgesamt sind etwa 320 osmanische und osmanisch beeinflusste Exponate zu bestaunen. Ein wissenschaftlicher Beirat mit Vertretern von Universitäten und Museen aus Deutschland, Kroatien, Österreich, Polen und Ungarn begleitet das Projekt.

Lange Nacht der Großen Landesausstellungen

Natürlich ist auch die Staatliche Kunsthalle mit einer hochklassigen Ausstellung vertreten, "Hans Baldung Grien" verzeichne sehr erfreuliche Besucherzahlen, so Florian Trott, Pressesprecher der Kunsthalle.  Die Schau sei "gut angelaufen", man sei "zufrieden", gerade über Weihnachten und die Feiertage war "viel los".

Schlendern zwischen Zeiten und Kulturen: Die beiden benachbarten Großen Ausstellungen öffnen bis spät in den Abend hinein ihre Pforten. Besucher können bei (Kuratoren-)Führungen, Lesungen, einem Kalligrafieworkshop und einem Glas Serbet (Fruchtsaft) derweil den Abend genießen und Revue passieren lassen - und haben natürlich die Möglichkeit, nach Belieben mehrfach zwischen den Häusern zu wechseln.

"Das Blaue Zelt" in der Ausstellung "Kaiser und Sultan"
"Das Blaue Zelt" in der Ausstellung "Kaiser und Sultan" | Bild: © Badisches Landesmuseum, Foto: ARTIS – Uli Deck

Der Obolus beträgt an diesem Doppel-Museums-Abend 20 Euro, ermäßigt 16 Euro. Schüler bezahlen faire drei Euro, Kinder unter sechs Jahren genießen freien Eintritt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Ich wünsche unseren Lesern ein schönes und vor allem kulturelles Wochenende!

Ihr Toby Frei

Termin: Donnerstag, 16. Januar, 18 bis 22 Uhr, Badisches Landesmuseum und Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Karlsruhe

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.