1  

Karlsruhe Deutsch-französischer Blick auf den Ersten Weltkrieg im Oberrhein

Deutschland und Frankreich betrachten erstmals zusammen die Geschichte des Ersten Weltkrieges am Oberrhein. In der Ausstellung «Menschen im Krieg 1914-1918 am Oberrhein» solle «grenz- und vor allem frontüberschreitend eine gemeinsame Erinnerungskultur» der beiden Länder im Blick auf die Zeit zwischen 1914 und 1918 erarbeitet werden, sagte der Chef des Generallandesarchivs Karlsruhe, Wolfgang Zimmermann, am Dienstag.

«Es hat Hundert Jahre gedauert, den Schritt zu wagen, diese Zeit nicht nur aus der eigenen Perspektive zu sehen», sagte er. Das sei ein einzigartiger Ansatz. Gezeigt werden rund 200 Originaldokumente und Fotos.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.