Dazu gibt es wie immer die Möglichkeit, aktiv am Festivalgeschehen teilzunehmen: Tanzworkshops mit erfahrenen Tanzleitern zu Kreistänzen, Folkloretänzen aus den Balkanländern oder auch Tribal Style Dance, einer Fusion orientalischer und indischer Tanzelemente, vermitteln den Teilnehmern die unterschiedlichen Tanzstile, die in lockerer Runde ausprobiert werden – mit und ohne Vorkenntnisse.

Die enge kulturelle Verbundenheit Badens mit dem Elsass spiegelt sich in der Kooperation mit dem "Festival du Houblon" wider: Aus dem traditionellen Hopfenfest in Haguenau entwickelte sich ein Treffpunkt der Rhythmen und Farben dieser Welt. Die Folkloria spannt den Reigen über den Rhein und bietet am 27. August einen Busshuttle zum großen Festakt.

Zudem lädt Veranstalter wirkstatt e.V. die Heimattage Baden-Württemberg 2017 zu sich ein: Der große Landesfestumzug wird am Folokloria-Sonntag mit SWR-TV-Liveübertragung direkt auf dem Festivalgelände durchgeführt.

Termin: 8. bis 10. September, Friedrichsplatz/Nymphengarten, Karlsruhe

www.folkloria.de

Mehr zum Thema heimattage-karlsruhe: Heimattage in Karlsruhe