Kultur in Karlsruhe | Schlosslichtspiele Magische Momente vor dem Schloss: SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe 2018

PARTNER DER WOCHE - Am Karlsruher Schloss läuft die vierte Spielzeit der erfolgreichen SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe.

Neben Maxin10sity und Global Illumination haben in diesem Jahr László Zsolt Bordos / Bordos.ArtWorks und Jonas Denzel neue Shows produziert. Die von der Karlsruhe Marketing und Event GmbH veranstalteten SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe werden von ZKM-Vorstand Peter Weibel kuratiert. Das Motto in diesem Jahr: "Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic" [Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht mehr zu unterscheiden] (Arthur C. Clarke). Bis zum 9. September 2018 erstrahlt das Karlsruher Schloss im Glanz digitaler Projection Mappings und verspricht „magische Momente“ im Mittelpunkt der Stadt. Auch zwölf Highlights der vergangenen Jahre werden über die Sommermonate auf der Schlossfassade präsentiert. Insgesamt werden damit 16 Shows das Publikum vor dem Schloss begeistern – und das bei freiem Eintritt.

Eröffnung der Schlosslichtspiele Karlsruhe 2018
Eröffnung der Schlosslichtspiele Karlsruhe 2018 | Bild: ARTIS - Uli Deck

Highlight-Wochenende Maxin10sity mit Artist Talk

Für Fans der Künstlergruppe Maxin10sity gibt es noch ein besonderes Highlight: Die Künstler sind am 12. August 2018 um 19.30 Uhr in Karlsruhe und geben anlässlich eines Künstlergesprächs im „Architekturschaufenster“ (Waldstraße 8) einen Einblick in ihre vielseitige Arbeit. Der Eintritt zum Künstlergespräch ist frei. Am 10., 11. und. 12. August laufen zudem alle vier Shows von Maxin10sity: 300 Fragments, LEGAGY, Structures of Life und I‘MMORTAL.

 

Alle Informationen zu den SCHLOSSLICHTSPIELEN Karlsruhe, den genauen Spielzeiten sowie dem großen Rahmenprogramm gibt es auf www.schlosslichtspiele.info.

 

 

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe: Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen