Alles auf dem Tisch – Stillleben der Klassischen Moderne

Abendführung in der Orangerie mit Helene Seifert M. A. am Dienstag den 31. Januar um 19 Uhr

Zur Orangerie: In der Orangerie erwartet Sie ein Rundgang durch bekannte sowie neu zu entdeckende Werke der Sammlung – von Paul Cézanne bis Robert Delaunay, von Ernst Ludwig Kirchner bis Max Beckmann, von Sigmar Polke bis Gerhard Richter. Neben den umfangreichen Sammlungsbeständen zur Kunst der „Neuen Sachlichkeit“ wird zudem erstmals seit Langem eine größere Anzahl von Werken der deutschen Nachkriegskunst gezeigt: von Willi Müller-Hufschmid, Ernst Wilhelm Nay und Karl Hofer. Schwerpunkte der Moderne-Sammlung bilden die französische und die deutsche Kunst. Hochrangige Einzelstücke und kleinere Werkgruppen ermöglichen dem Besucher einen konzentrierten Blick auf wichtige Strömungen der Moderne zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Bild: Staatl Kunsthalle KA 2007
Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe: Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen