Kultur in Karlsruhe | Das Sandkorn What a wonderful World?

PARTNER DER WOCHE: Das Sandkorn präsentiert die musikalisch-satirische Gala "What a Wonderful World? " am 25. und 26. Juli bei "Kultur in der Garage".

Darf man über Corona auch einmal lachen? Ja, man darf! Aber bitte mit „Abstand und Anstand“: Am 25. und 26. Juli 2020 zeigt DAS SANDKORN im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur in der Garage“ die neue musikalisch-satirische Gala „What a Wonderful World?“. Der Künstlerische Leiter des SANDKORN und Kommentator des Abends, Erik Rastetter, hat sich seine ganz eigenen, kabarettistischen Gedanken zur Viruskrise und dieser Welt vor, während und nach COVID-19 gemacht.

Musikfans dürfen sich besonders auf den unterhaltsamen Abend freuen: Denn das Ensemble des SANDKORN präsentiert auf der Fahrzeughallenbühne der Stadtwerke Ettlingen nicht nur viele der beliebten musikalischen Highlights aus den SANDKORN-Erfolgsproduktionen „1968 - Als der Planet Feuer fing“ und „Summertime“, von Schlagern über Pop und Rock bis zu Chansons, sondern auch weitere hochkarätige Hits von Jazz bis Musical, arrangiert vom Pianisten und Musikalischen Leiter Michael Postweiler.  Natürlich darf auch der Titelsong „What a wonderful World“ nicht fehlen.

Unter der Regie von Günter Knappe bringt DAS SANDKORN eine Show auf die Bühne, die zeigt, dass man auch unter Einhaltung der nötigen Hygieneregeln und Abstandsbestimmungen einen wundervollen Theaterabend genießen kann - mit viel Humor, einem guten Schuss Nachdenklichkeit und Musik, die einfach Laune macht.

Gezeigt wird die Gala „What a wonderful World“ am 25. Juli um 20:30 Uhr und am 26. Juli um 19 Uhr. Tickets sind hier online erhältlich, über die SANDKORN-Vorverkaufsstelle gegenüber dem Theaterhaus (Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr, 11-14 Uhr) oder an der Abendkasse. „Kultur in der Garage“ findet in der Fahrzeughalle auf dem SWE-Gelände in der Hertzstraße 33 in Ettlingen statt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe (Partnerangebot): Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen