Kultur in Karlsruhe | Badisches Landesmuseum "Schloss und Hof: Der Thronsaal neu präsentiert" im Badischen Landesmuseum

PARTNER DER WOCHE: Ab Frühjahr 2021 wird das Thronenensemble im neuen Glanz im Badischen Landesmuseum präsentiert.

Krone, Zepter, Schwert - Thronensemble wieder zu sehen
Schloss Karlsruhe, ab Frühjahr 2021

Eine zentrale Sammlung zur badischen Landesgeschichte wird ab Frühjahr 2021 unmittelbar vom Foyer aus zugänglich sein: Im Zentrum einer neuen Präsentation stehen das jüngst restaurierte Thronensemble, die Kroninsignien sowie die Portraitgalerie der badischen Markgrafen und Großherzöge. Von der Gründung der Stadt Karlsruhe im Jahr 1715 bis zur Abdankung 1918 soll die Ausstellung den Besucher*innen einen Eindruck des einstigen Karlsruher Schlosses als Residenz und ihrer Bewohner vermitteln.

Mit seiner aufwendigen Goldfassung und kostbar gearbeiteten Textilien fasziniert vor allem das Thron-Ensemble der badischen Großherzöge bis heute. Im Empirestil gehalten, sind Thronsessel und Thronhimmel, Konsoltische und Hocker eindrucksvolle Zeichen der Macht. 2020 wurden insbesondere die Textilien konserviert und restauriert. Dazu gehört ein großes Staatswappen von Baden, das seinen Platz an der Rückwand über dem Thronsessel hat. Das Thron-Ensemble ist als ein Highlight in dem neu eingerichteten Sammlungsbereich im Erdgeschoss im Schloss Karlsruhe zu bestaunen. Erfahren Sie morgen mehr über die neue Sammlungsausstellung „Schloss und Hof: Der Thronsaal – neu präsentiert“ unter www.landesmuseum.de.

Mehr zum Thema
Kultur in Karlsruhe (Partnerangebot): Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Die Stadt besticht mit erstklassigen Ausstellungen, einer großen Bandbreite in der Hochkultur von Oper bis Ballett, bedeutenden Galerien, zahlreichen Museen sowie einer aktiven Kleinkunst- und Alternativszene. Ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – die Kultur in Karlsruhe bietet Unterhaltung und Bildung für Jedermann und fördert das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen